Was hättet ihr gerne in eurer Erzieher Ausbildung/ Praktikum gemacht?

2 Antworten

Hallo :) ich habe dieses Jahr die Ausbildung zur Sozialassistentin abgeschlossen und bin nun im ersten Jahr der Erzieherausbildung.
Klar, jeder hat seinen „wunschbereich“, in dem er später arbeiten möchte. Krippe, Kindergarten, Hort.. sehr unterschiedliche Altersgruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen.
Letztes Jahr habe ich mein Begleitpaktikum in einer Krippe gemacht, da ich später in dem Bereich arbeiten möchte. Ich durfte als Auszubildende eigentlich alles machen: wickeln, schlafen legen, Morgenkreis leiten, Angebote durchführen, Kinder morgens an der Tür abholen und nachmittags die Übergabe machen.
Ich wurde in alles miteingebenden :)
Aber es ist immer von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich. Jeder hat da so seine eigenen Regeln, was Praktikanten eben dürfen und was nicht

Ich bin grade in der Erzieher Ausbildung als Vorpraktikant und muss sagen, dass ich gerne mal in der Krippe sein will. Im Morgenkreis werde ich nicht mit ein bezogen. Also wenn ich irgendwann Praktikanten habe, beziehe ich die mit ein. Praktikanten dürfen nicht wickeln, worüber ich froh bin und allgemein darf man als Praktikant vergleichsweise wenig machen. Die meiste Zeit beobachtest du in einem Ausbildungs Praktikum nur. Ich würde auch gerne mal ein Angebot vorbereiten und mal einen Morgenkreis anleiten. Finde ich sehr sehr schade.

Was möchtest Du wissen?