Was hätten die Kommunisten für einen Grund gehabt, den Reichstag abzubrennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gab keinen Grund für die Kommunisten, den Reichstag abzufackeln, schon gar nicht mitten im Wahlkampf zu den Reichstagswahlen. Dieses Ereignis nutzte nur ihren Gegnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeVau
17.11.2016, 14:30

Danke für den Stern!

0
Doch angenommen, die Kommunisten hätten den Reichstag abgebrannt, was hätten sie für ein Motiv, dies zu tun?

Geschichte befasst sich mit vergangenen Ereignissen und Entwicklungen, nicht mit Spekulationen. Insofern kann die Frage: "was wäre, wenn ..." historisch nicht beantwortet werden!

Die deutschen Kommunisten haben jede Beteiligung am Reichstagsbrand abgestritten. Insofern hatten sie kein erkennbares "Motiv"!

Die Täterschaft sowie Hintergründe des Reichstagsbrandes sind nie aufgeklärt worden. Der mutmaßliche Täter, Marinus van der Lubbe, hat seine angebliche Tat nicht nachvollziehbar erklärt.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Präsident Deutschland (Hindenburg) hat ANGENOMMEN, die deutschen Kommunisten hätten den Reichstagsbrand inszeniert als Fanal zum bewaffneten Aufstand gegen den Staat.

Nach allen Erkenntnissen war aber der Brandstifter ein Einzeltäter. Es hätte allerdings sein können, daß die Sowjetunion den Brand dazu ausgenutzt HÄTTE, den lange schwelenden Aufstand auszulösen. Aber dazu kam es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Kommunisten" haben ihn nicht abgefackelt und hätten dafür auch keinerlei Motiv gehabt.

Die weit überwiegende Meinung der Historiker tendiert dahin, den psychisch angeschlagenen holländischen Anarcho-Kommunisten van der Lubben als Einzeltäter anzusehen.

So wenig es Beweise für eine Verursacherschuld der Kommunisten gibt, gibt es eine für die der Nazis.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch den Nazis egal gewesen.
"Fakt" war, dass es die Kommunisten waren ( aus nationalsozialistischer Sicht ), deswegen die Folgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?