Was hätte man für Beschwerden wen man Energy Drink nich verträgt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nebenwirkungen von Energydrinks

Durch das in den Energydrinks enthaltene Koffein können die Getränke unangenehme Nebenwirkungen haben. Dies ist besonders dann der Fall, wenn Energydrinks in größeren Mengen konsumiert werden. Dann könnenSchlafstörungen, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden und Nervosität auftreten.

Deshalb sollten Menschen, die (über-)empfindlich auf Koffein reagieren, besser keine Energydrinks trinken. Ebenso sollten Energydrinks nicht von Schwangeren, von stillenden Müttern sowie von Bluthochdruckpatienten konsumiert werden. Auch für Kinder und Jugendliche sind Energydrinks insbesondere aufgrund des hohen Koffeingehaltes nicht geeignet.

Besonders wichtig ist es, im Zusammenhang mit sportlicher Betätigung sowie Alkohol auf Energydrinks zu verzichten. Ansonsten können – gerade, wenn größere Mengen an Energydrinks konsumiert werden – weitere schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten: Dazu gehörenHerzrhythmusstörungen, Nierenversagen sowie Krampfanfälle.

(Quelle : http://www.gesundheit.de/ernaehrung/richtig-trinken/trinken-und-gesundheit/energydrinks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwas mit dem Herz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bekam ziemliches Herzrasen davon.  Zudem wird man auch recht hibbelig und nervös.  Was ich auch gerne bekam war Sodbrennen,  gerade von dem abartig süßen Zeug... 

Ich denke jeder Mensch reagiert darauf anders. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?