Was hätte man alles aus der DDR übernehmen sollen?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Vollbeschäftigung

2. gesicherte Arbeitsplätze

3. spottbillige und ausreichende Kindergrippen und Hortplätze

4. in Vielem ein anspruchsvolles Schulsystem

5. gut entwickeltes Gesundheitssystem

6. billige Mieten

7. billige Strom,- und Gastarife

8. billige Tarife für öffentliche Verkehrsmittel

9. sonstige soziale Errungenschaften

10. höherer kultureller Anspruch als hierzulande

11. für Frieden und Abrüstung eintreten

12. Völkerfreundschaft und Internationalismus

13. keine Vergötzung des Geldes

14. Verringerung der bloßen Warenverhältnisse

15. preiswerte Urlaubsangebote

16. zahlreiche Sportangebote zu Spottpreisen

17. preiswerte Freizeiteinrichtungen

18. Antifaschismus

19. geringe Kriminalität

20. mehr Miteinander statt bloßes Gegen,- und Nebeneinander wie hier

Danke für den Stern

0

Das Schulsystem auf jeden Fall. Vor allem "einzügige" Schulen - wie früher von der 1. bis zur 10. Klasse in ein und dieselbe Schule gehen (Polytechnische Oberschule).

Dazu noch Sero.

Kostenlose Kinderbetreuung. Kostenloses oder billiges Essen in Kitas und Schulen.

Kostenlose Brillen und Zahnersatz. Überhaupt kostenlose medizinische Betreuung (u. a. keine Zuzahlung bei Bedarf eines Krankenwagens).

Den Haushaltstag.

Erhalt des Arbeitsplatzes nach der bezahlten Babypause.

Dauerhafte Übernahme der ausgelernten Jugendlichen im Betrieb.

Kinderferienlager bzw. -ferienbetreuung (kostenlos oder gegen kleinen Obulus).

Das Rentensystem (Frauen ab 60 Jahre, Männer ab 65 Jahre).

Schau Dir an, was erst verteufelt und dann wieder unter anderem Namen "neu" erfunden wurde und wird:

12 Jahre bis Abi, Polikliniken - äh "Ärztehäuser", Kitas, Ganztagsbetreuung von Schulkindern, Betriebskindergärten, Vergünstigungen für junge Familien, viele Bäcker backen endlich wieder vernünftige Semmeln, Rotkäppchen-Sekt und diverse Lebensmittel, Waschpulversorten, Trabis erzielen Höchstwerte bei Preisen, auf ihre Ersatzteile muss man ganz schön warten und viel bezahlen, Spreewaldprodukte, Biersorten, Kleingärtner-Traditionen, uvam.

Vor allem aber hat die "bunte Republik" hier massenhaft "brain" bekommen, für dessen Bildung sie nicht einen Pfennig bezahlt hat!

Ach ja, was ganz wichtiges habe ich vergessen: es sollte ein durchgängiges Bildungssystem eingeführt werden, wie es das in der DDR gab!

1

Haushaltshilfe für die Rehazeit

Meine Freundin hat eine schlimme Krankheit hinter sich, sie war fast ein Jahr krank, vor kurzem 5 Wochen in der Reha. Sie ist alleinerziehende Mutter von einem 10 -jährigem Kind. Ihre Mutter hatte die Betreuung zeitweise übernommen. Da die Oma einen Herzinfakrt hatte und selber noch am arbeiten war, hatte eine fremde Person die Betreuung übernommen, die Oma nur nachts von 19.00-07.00. Die deutsche Rentenversicherung weigert sich die Haushaltshilfe zu bezahlen, die sind der Meinung, die Oma hätte alles machen können in der Rehazeit, man hat einen Attest zugeschickt zur Rentenversicherung, wo der Arzt bestätigt, dass die Oma krank ist und die Betreuung nicht übernehmen kann. Ist es denn Pflicht, dass die Oma die Betreuung sichern soll??? Sollen wir das ganze sein lassen, oder lohnt sich da noch zu kämpfen?

...zur Frage

SED und die DDR

Hallo Leute,

befassen uns gerade mit der DDR und haben zwei Quellentexte bekommen. Der erste Quellentext ist das erste Bild im Anhang und der zweite das zweite :P Zum ersten: Hier geht es um das Ministerium für Staatssicherheit(MfS) und die grundlegenden Fakten habe ich recherchiert: 1950 errichtet zur Kontrolle und Überwachung von Bevölkerung und Oppostionellen. Doch wie sieht es mit der Funktion und Stellung aus und was bedeutet das für die Lebenswirklichkeit der Menschen in der DDR? Zum zweiten: Hier geht es um die DDR Verfassung 1949, die Antwort auf die BRD Gründung vom 23.Mai 1949. In der Quelle wird die Verfassung kommentiert von Herrn Grotewohl. Was meint er mit realer Demokratie in Zeile 45? Wie ist die Beziehung zwischen Staat und SED? Sind die Begriffe reale Demokratie und Volksdemokratie Gegensätze? Und welche Bedeutung haben die Volkskammer,Parteien,Massenorganisationen,Regierung und die Opposition laut Grotewohl?

Hoffe ihr könnt mir helfen :) Danke LG

...zur Frage

Seht ihr was - ES+14?

Hätte heute meine Mens bekommen sollen.

...zur Frage

Fändet ihr es besser wenn das wiedervereinigte Deutschland 1990 die Nationalhymne der DDR als Nationalhymne für gesamt Deutschland übernommen hätte?

Das würde mich mal interessieren. ;-)

...zur Frage

Excel Daten durch Knopfdruck, fortlaufend in Tabelle übernehmen

Ich habe eine einfache Tabelle (siehe Anhang!).

Mein Ziel: Per Knopfdruck, resp. nach Betätigung der Schaltfläche "Daten in Tabelle übernehmen" sollen die Inhalte in den Zellen C1:C3 automatisch und immer AM ENDE der Tabelle (in den Zellen A8:C8) übernommen werden. Existiert hierzu ein Tutorial oder kann mir sonst jemand helfen? Vielen Dank für Eure Feedbacks b99dimar

...zur Frage

Konnte man damals in der DDR leicht Westfernsehen empfangen? War es verboten? Was passierte, wenn man erwischt wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?