Ausländerfeindliche Schüler - was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kannte mal einen Typen bei dem war das Genauso. 
Lösung: Er hat einfach die kliechees wahr werden lassen. Er wurde immer von einer bestimmt grp gemobbt und eines Tages sind seine 4 ältern Brüder und seine 3 cousins zur schule gekommen und haben den leuten so schiss gemacht das kein ausländerfeindliches wort mehr gefallen ist. 
Er war auf einer komplett deutschen Schule.

Sage nicht das du es jetzt so machen sollst aber wenn es nicht mehr geht da holst du dir hilfe. Und wenn nciht von deiner Familie dann scheiß auf alles und geh zum direktor. es ist nciht feige. Feige ist es mit mehreren auf einen loszugehen. Kannst der schule halt auch drohen mit der polizei das sie nicht ihre aufgabe erledigen. Glaub mir dann ist da die hölle los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es um dich geht(?), wär mein tipp das einfach zu ignorieren ..ich persönlich find, das ist es nicht wert, dem beachtung zu schenken. (abgesehen davon, dass es einfach -leider- zu viele solcher menschen gibt, jedenfalls in Deutschland) sind es schließlich diese menschen es, die ein problem mit ausländern haben (bzw überhaupt ein problem -nämlich ihr sehr beschränktes welt- und menschenbild), nicht umgekehrt.

aber wenn es um andere geht und du siehst das andere gemobbt werden ..wenn es geht und du dich traust, sag selbst was dazu, wenn das nicht geht, sprich mal einen lehrer (oder - falls der nicht reagiert bzw es echt extrem ist, gleich den schulleiter) drauf an (könntest es ja auch dokumentieren -mit deinem handy zb filmen, wenn du mitbekommst, dass sie mal wieder jemanden fertig machen)

hoffe das hilft & liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest:

  • zur Antifa gehen
  • die Lehrer darauf aufmerksam machen
  • mit den Leuten ernsthaft darüber reden, dass sowas seid mehr als 70 Jahren echt out ist
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?