Was hält ihr von schwulen oder lesbischen, also seit ihr dagegen oder findet ihr es in ordnung?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 20 Abstimmungen

in ordnung 75%
andere äusserung 10%
dagegen 10%
ist mir egal 5%

29 Antworten

andere äusserung

Korrekt müsste die Frage lauten "Was HALTET..." und "SEID ihr dagegen", denn das Wort "seit" bezeichnet einen Zeitabstand (seit 2 Monaten, z.B.), während "seid" die 2. Person Plural des Verbes "sein" ist. Und Schwule und Lesbische werden groß geschrieben, in Ordnung auch. 5 Fehler in 17 Wörtern. Respekt.

Zweitens möchte ich darauf hinweisen, dass die Frage irgendwie ein verdrehtes Bild von Schwulen und Lesben aufzeigt. 

Ob jemand schwul oder lesbisch ist, sucht man sich nicht aus, man ist einfach so geboren, es ist ein körperliches Merkmal, wie die Augen- oder Hautfarbe. Mit dem Unterschied, dass immer ca. 5% einer Bevölkerung, egal welche Zeitepoche oder Kultur homosexuell sind. 

Warum schreibe ich das. Ich bin der Meinung, kann gegen Ideen, gegen Entscheidungen, gegen andere Meinungen oder gegen den Verkauf von Zigaretten an Tankstellen sein. Aber nicht gegen Menschen. Man kann fragen: Mögt ihr Schwule und Lesben (auch wenn das irgendwie andeuten würde, die wären alle irgendwie gleich)? oder: Akzeptiert ihr Schwule und Lesben? oder: Seid ihr dafür, dass man Schwule und Lesben gleiche Rechte gibt? Solche fragen machen für mich Sinn. Aber zu fragen: Seid ihr gegen Menschen? Was soll daraus die Konsequenz Bitteschön sein? Das ist so, als ob man schreibt: Seid ihr für oder gegen Schwarze.Wir hatten vor über 70 Jahren schon mal einer, DER war gegen alles, was nicht heterosexuell und arisch war, und was aus solcher Rhetorik folgt, ist jedem bekannt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crixus91
25.08.2015, 11:30

Obwohl dein erster Absatz sehr Oberlehrer-mäßig zu lesen ist (was mich aber durchaus schmunzeln lies) find ich deine Argumentation echt klasse. Du hast es voll auf den Punkt gebracht. Made my Mittagspause :)

1
Kommentar von undercoverlgbt
30.08.2015, 20:41

Beste Antwort 👌🏻

0
in ordnung

Ich finde niemand hat das Recht zu sagen Homosexualität sei falsch. Es ist wirklich eine lächerliche Verbissenheit auf das Hassen eines Charakterzugs, das einen eigentlich überhaupt nichts angeht (Homosexualität ist sogar weniger, als ein Charakterzug). Ist es wegen der Religion? Schließlich trägst du auch nicht eine Kreuzkette und verachtest jeden, der keine trägt. Ist es die Verletzbarkeit, wenn man sich als Hetero in einen Homosexuellen verliebt? Get over yourself.

Ich hoffe diese dumme Debatte hört bald auf. Es ist doch unglaublich schrecklich, dass in manchen Ländern Homosexuelle umgebracht werden. Auch zu sagen es ist nichts Natürliches ist veraltet. Es ist so natürlich, wie Heterosexualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Habbibe16can
25.08.2015, 13:24

Ich bin  Lesbisch dieser kommentar hier hat mich echt so glücklich gemacht !!! Ich bin echt so dankbar dass Es solche leute gibt danke Lieber person ich kann sagen dass ich dich lien habe

1

Ich halte es für sehr schlimm, dass immernoch solche Fragen gestellt werden. Man kann eine sexuelle Orientierung nicht ändern also ist es das gleiche wenn man was dagegen hat das Wasser nass ist. Es ist einfach so und fertig. Das einzige wogegen man was haben kann sind diese "Bilderbuch schwulen", weil man Affektiertheit und desswegen diese Menschen wegen dem Charakter nicht mag. Das hat dann aber nichts mehr damit zu tun, dass man jemanden wegen seiner sexuellen Orientierung nicht mag. Weil nicht alle schwulen so sind und nicht alle die so sind, sind auch schwul.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen sollte niemand sein. Ich sehe es ungern und manchmal finde ich es unpassend wenn Homisexuelle ihre Liebe öffentlich ausleben aber das stört sicherlich auch andere wenn es heteros tun. Ich akzeptiere es und sie können ja zu hause tun was sie wollen. Hätte ich einen bekannten der schwul wäre würde es mich auch nicht stören wenn er seinen Freund öffentlich seine liebe zeigen würde. Also mich persönlich 'stört' es nur gelegentlich wenn ich sehe wie sie rumknutschen oder dergleichen weil mich das in eine peinliche Situation bringt...aber sie sollen ja auch dürfen was alle Menschen dürfen und sind keine mindere gruppe. Gleich wie jeder andere also Toleranz sollte man zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, wir sollten auf keinen fall urteilen... Denn es ist ja nicht unsere sache. Jerder mensch lebt so wie er leben will und es geht uns rein garnichts an, ob jemand hetro- oder homosexuel ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
in ordnung

Eigentlich nein, ich finde es nicht "in Ordnung", ich toleriere es zu 100% und verstehe absolut niemanden, der dies nicht tut. V.a. Leute, die argumentieren, dass es "ekelig" sei, wenn ein gleichgeschlechtliches Paar Sex miteinander hat. Wer gibt denen bitte das Recht, die Liebe und die Natur eines Menschen zu kritisieren?! Oder die Aussage, dass es "unnatürlich sei". Schaut mal in euren Klamotten, Shampoos und Lebensmitteln nach, wie viel unnatürliches da drin ist, da beschwert ihr euch ja auch nicht drüber! Und überhaupt, wer gibt euch das Recht, einen Menschen, der durch einen natürlichen Prozess entstanden und aus natürlichen Molekülen gemacht ist als unnatürlich abzustempeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
in ordnung

entspricht zwar nicht der natur wie es immer so schön heißt, aber trotzdem finde ich es nicht schlimm. ist dann eben so und man sollte es einfach akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
25.08.2015, 22:50

entspricht zwar nicht der natur

Warum sollte es nicht der Natur entsprechen? Das Einzige was vielleicht passieren könnte, dasz bezüglich der natürlichen Auslese, Homosexualität keinen evolutionären Vorteil darstellt, weil sie sich ja nicht vermehren und somit nur jene sich vermehren, die heterosexuell sind. Aber alles ist Natur und somit natürlich, selbst wenn Du mit acht Beinen auf die Welt gekommen wärest. Du wärest ein Teil der Natur und würden die acht Beine einen Vorteil bringen, würdest Du fortbestehen. Ist ja bei Spinnen der Fall.

Und: wären Regenwürmer nur heterosexuell und nicht auch zugleich homosexuell, sie würden aussterben.

0
in ordnung

Die Frage ist seltsam gestellt.

Kann ich etwas dagegen haben, dass jemand nun mal blaue Augen hat oder krauses Haar oder 1.78m groß ist oder das gleiche Geschlecht liebt? Wenn jemand für etwas nichts kann, hat niemand das Recht, dagegen zu sein, solange niemand anders zu Schaden kommt.

Ganz anders ist es mit Worten und Taten. Ich kann dagegen sein, dass Leute Flüchtlingsheime anzünden und ich kann dagegen sein, dass jemand Schwule und Lesben schlechtredet oder gar diskriminiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich um die Sexualität von anderen kümmert, hat definitiv zu wenig zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann nennt es Homosexualität und ist im prinzip doch genau das gleiche wie eine Hetero Beziehung. Nur das zwei vom gleichem Geschlecht zusammen sind. Solange man Glücklich ist und sich liebt ist doch egal ob Hetero- oder Homosexuell <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
in ordnung

Ich finde jeder sollte den lieben dürfen, wen ER/SIE will 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich voll und ganz in Ordnung. Jeder hat einen andern Geschmack, ob er auf Frauen steht oder Männer.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll man schon von ihnen halten? Genau das gleiche wie von allen anderen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
andere äusserung

Was hältst Du von Blonden und Rothaarigen?

Was hältst Du von Menschen, die Schuhgröße 51 haben?

Es steht niemandem an, hierüber eine Meinung zu haben. Dies sind Dinge, die sind, wie sie sind und niemanden etwas angehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToAsk
25.08.2015, 21:18

Ich hab einfach mal aus interesse gefragt.

1

Alle Menschen sind gleich ist doch egal wenn sie lieben oder ??

Lg laszli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder mensch darf sich selber entscheiden ob er männer oder frauen mag. Das ist find ich normal. Ich könnte mir zwar nich vorstellen einen mann zu lieben etc. Aber wenn die meinen das sie das wollen, bitte an mir solls nich liegen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
in ordnung

Ist ja nichts schlimmes drann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
in ordnung

Ich versteh nicht warum man über das immer noch Diskutieren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ist mir egal

Sol jede/r lieben wen er/sie will.

Solange mich niemand angrabbelt ist mir das ziemlich egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll eigentlich diese Frage im Jahr 2015?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?