Was haltet ihr von den Ausländern?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Die meisten Ausländer sind ja momentan Flüchtlinge. Da ist für mich ein wichtiges Argument: Du kannst gegen Terror sein. Du kannst gegen Krieg sein. Du kannst gegen Gewalt sein. Aber du kannst nicht gegen die sein, die davor fliehen.

Alle Nazis sind [BEEP]!!

Der erste Satz stimmt nicht. Die meisten Ausländer sind zu Hause. Auch wenn AfD und Pegida anderes behaupten: Die meisten Syrer sind immer noch in Syrien, die meisten Iraker im Irak ...

Du meintest sicherlich "die meisten Ausländer in Deutschland". Aber auch das wäre falsch. Die größte Gruppe stellen meines Wissen nach Polen dar. Und die sind keine Flüchtlinge.

AfD und Pegida leben davon, Begriffe in ihrer Bedeutung neu zu besetzen, zu verändern. Wir sollten da nicht mitmachen.

2

Ich bin für Ausländer, weil ich auch Ausländer bin, auf der ganzen Welt, außer in Deutschland.

uh da könnte man vieles sagen und nur das wort ausländer könnte man jetzt sehr weit definieren aber grundsätzlich hab ich nichts gegen die.

grundsätzlich über die Ausländer hier in Deutschland ;-)

0
@lieschenju

so lange die sich benehmen und keine sch.. bauen hab ich nix gegen die gilt aber auch für deutsche 

0

Ich bin für Menschen, die anderen Menschen mit Respekt begegnen. Dabei ist es mir vollkommen egal, wo jemand herkommt. Solange derjenige sich menschlich verhält, bringe ich ihm auch Respekt entgegen. Außerdem freue ich mich über kulturelle Vielfalt, weil man dadurch so unglaublich viele Dinge lernen kann.

Wir sind Alle Menschen.
Niemand kann etwas für seine Herkunft.

Ich beurteile auch nicht gewisse "Rassen" oder Länder.
Ich bin auch absolut dagegen, wenn ein bestimmes Land für das und das abgestempelt wird.
Finde ich einfach nur schrecklich.

Für mich gibt es keine Ausländer.
Ich sehe nur Menschen.
Gute, und schlechte.

Ich bin dafür jeder deutsche sollte 2 haben.

Hahahaha :D bester Kommentar!

0

Hallo,
Ich bin auch Ausländer,und habe nichts gegen andere leute,die nicht aus Deutschland Kommen.
Das sind auch Ganz normale Menschen.
LG,

was meinst du mit gegen ausländer? weltweit/ in deutschland/...

wie auch immer habe ich nichts gegen ausländer, sobald ich einen meter über die grenze gehe bin ich ja auch einer

Solange man sich an die Regeln und an das Gesetz hält, nicht negativ auffällt und wenigstens versucht sich zu integrieren..... Dann hab ich keine Probleme mit ihnen.

Das ist jetzt etwas allgemein. Und naja, man kann schlecht gegen den ganzen Rest der Welt sein, oder ?

ich schreibe meine Facharbeit über dieses Thema. Was haltet ihr davon ?

Das finde ich gut.

Haha, der hat 'ne Sekunde gebraucht.

0

Es handelt sich doch um eine Facharbeit und nicht um einen Aufsatz. Eine Facharbeit muss wissenschaftlich sein, da haben Meinungen und Einstellungen einzelner Menschen nichts verloren. 

Also so wird das mit deiner Facharbeit nichts.

definitv dagegen. 

Ich bin für Menschlichkeit. No borders, no nations!  

Was möchtest Du wissen?