Was hält ihr davon, soll es legalisiert werden? (Beschreibung lesen bitte)

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Horst1991,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Bea vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Auf jeden Fall! Sehen wir es realistisch. Es wird immer Menschen geben die Drogen konsumieren. Jeden gleich zu kriminalisieren, ist doch Schwachsinn. Was hat die Prohibition schon gebracht? Ein Anstieg der Kriminalitätsrate, gestrecktes Gras, der Schwarmarkt boomt usw. Das ist doch Schei.ße. Jeder Mensch hat ein Recht auf Rausch und sollte in Freiheit die Droge konsumieren dürfen, die er will. Allein schon der steuerliche Aspekt, ist ein Grund, denn Kalifornien ist nicht gerade reich. Mit "Medical Marijuana" hat man Gesehen, dass es funktioniert.

Lieber sinnvolle Aufklärung statt sinnloser Strafverfolgung!!!

mfg macoo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iran666
10.10.2010, 17:48

Das sehe ich genau so!

0

Wie kommst du jetzt auf Amerika? Ich finde es dürfte in keinem Land verboten sein. In Ländern wo es verboten ist, ist die viel schädlichere Droge"Alkohol" aber erlaubt. Die meisten Toten gibt es durch Alkohol und nicht durch Heroin oder Canabis. Canabis ist rein Pflanzlich und für den Menschlichen Körper nicht gefährlich. Das gillt auch für reines Opium das aus den Kapseln der Schlafmohnpflanze(Papaver Somniferum)geritzt wird. Erst die Chemische Aufbereitung zu Heroin und co. macht es gefährlicher. Also gibt es keine direckten Schäden für den Körper. Daher ist das Verbot, so oder so nicht zu verstehen. Canabis macht nicht Körperlich Süchtig, nur Psychisch. Bei Opium kommt eine leichte Körperliche Abhängigkeit dazu, die aber in keiner Weise schlimm ist. Nur leichte Unwohlsein, Beinschmerzen oder Durchfälle. Das gibt es auch bei Legalen Stoffen. Daher binn ich für die komplette Legalisierung von Opium und Canabis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag Obama!

Legalisieren, kräftig Steuern drauf, und dann verteufeln, wie bei den Zigaretten. Kommt gut.

Vermindert das Angebot auf dem Arbeitskräftemarkt. Erhöht die Kosten der Krankenkassen.

Auch Softdrogen sind gefährlcich, weil das oft Einstiegsdrogen sind.

Weitere Meinungen sind gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thorzton
10.10.2010, 17:19

Du glaubst auch jeden ******, das Kokain zum Beispiel wurde Verboten, weil die Ärzte Patientenmangel hatten.

0

Was möchtest Du wissen?