Was habt ihr mit eurem Lieblingsspielzeug aus eurer Kindheit gemacht?

7 Antworten

Hi.

Also ich habe ein paar wenige Dinge aus meiner Kindheit die ich zwar nicht mehr nutze aber trotzdem aufgehoben habe weil sie mir viel bedeuten. Die befinden sich in meiner Erinnerungskiste. Vielleicht ist das eine Möglichkeit für dich, falls es Dinge gibt die du gerne behalten möchtest. Alternativ kannst du von den Sachen auch Fotos machen und diese aufheben

Bei mir hat sich das damals von selbst erledigt,die Spielsachen sind bei einem Hausbrand verbrannt. Du kannst ja die Sachen,an denen du am meisten hängst, noch behalten. Und die anderen Spielsachen könntest du bedürftigen Kindern schenken .

Ich hatte als Kind einen schwarzen Teufel mit roten Hörnern und grünem Gesicht, den habe ich heute noch. Der ist jetzt 46 Jahre alt und sitzt bei uns auf der Couchlehne. Daneben sitzt das Lieblingsspielzeug meiner Frau. Das ist eine Schlenkerpuppe mit Herzchenschürze  und gelben Zöpfen.

Einiges von unserem Spielzeug hatten unsere Kinder noch. Aber das meiste das nicht kaputt gegangen war ist mit der Zeit abhanden gekommen.

Servus.

Eine sehr emotionale Frage, finde ich. Ich bin aktuell 17 und wir bewahren sehr viel meiner alten Spielsachen bei uns am Dachboden und anderen Gebäuden auf unserem Grundstück auf, weil eben wie bei dir, sehr viele liebe Erinnerungen dran hängen - zum beispiel meine Legosteine und viele andere Dinge.

Beim Thema Tipp´s geben tu ich mir persönlich schwer, deswegen lass ich das besser aus, bitte nicht bös sein deswegen.

Jedenfalls noch liebe Grüße,

Lisa

PS: Gibt´s vielleicht einen Kindergarten oder so in deiner nähe, wo du fragen kannst, ob interesse an so manchen Spielsachen besteht?

Meine Märklin-Eisenbahn steht bei meiner Mutter, ich habe weder Platz noch Kapazitäten, diese neu aufzubauen.

Viele meiner alten Spielzeuge sind bei unseren diversen Umzügen entweder verloren gegangen oder haben wir verkauft. (Holzeisenbahn, Spielzeug-Autos, 2 alte Spielekonsolen)

Was möchtest Du wissen?