Was habt ihr im Kindergarten oder in der Grundschule gerne in Sport gespielt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also mein absolutes Lieblingsspiel in der Grundschule war Dschungel-Tick. Haben wir aber leider nicht so oft gespielt da es eher aufwendig ist mit dem auf und abbauen.

Es wird wie folgt gespielt:
Die Kinder bauen (natürlich unter Anleitung) eine Art Dschungel auf. Das sind dann zum Beispiel Kästen, über die sie rüber klettern müssen, "Lianen" (die Seile von der Decke) an denen sie sich von einer Seite zur anderen schwingen müssen usw.. kommt halt drauf an was die Sporthalle zu bieten hat!
Raus ist, wer den Boden berührt, d.h. die Geräte müssen alle ineinander über gehen und es gibt einen "Tarzan". Der muss versuchen alle zu ticken und man kann es entweder so auslegen, dass die die getickt sind auch raus sind oder selbst (zusätzlich oder ihn ablösend) zum Tarzan werden.

Dieses Spiel habe ich so uneeeeendlich geliebt, weil es jedes Mal anders ist und man unglaublich viele Möglichkeiten hat es auszulegen!

Ich hoffe das kann dir weiterhelfen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RatKing
04.11.2015, 14:30

Jaaa - das Dschungelspiel war bei uns auch immer sehr beliebt.

1

Es gab da etwas in der Grundschule, das nannte sich "Inselspringen". Im Grunde werden Matten in der kompletten Halle ausgebreitet und die KInder müssen auf ihnen auf den Matten umher springen. Dabei gibt es zwei oder drei Fänger, die alle fangen müssen. Außerdem gibt es noch zwei Inseln, auf denen sich die Kinder in einem Zeitraum von 15 Sekunden "ausruhen" dürfen. Dazu eigenen sich diese dicken Matten.

Dann fällt mir noch Karottenziehen und Brennball ein. Für ältere Kinder wäre Zombieball vielleicht noch interessant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feuer, Wasser Sturm ist immer ein super Tipp! Kommt gut an, kann mit und ohne ausscheiden gespielt werden und je nach Thema oder Jahreszeit können die Begriffe abgewandelt werden! Beispiel Herbst: Blatt- alle Kinder legen sich flach wie ein Blatt auf den Boden ; Kastanie- alle KD rollen sich zusammen wie eine Kastanie ; regen- alle Kinder müssen sich wo verstecken oder unterstellen damit sie nicht nass werden

Karotten ziehen ist auch sehr beliebt und stärkt das Gemeinschaftsgefühl und steht für Teamwork !

Ente, Ente, Gans wird bei mir auch immer gerne gespielt :) (begriffe wieder abwandelbar)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute zwar verpönt wegen dem Namen: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann. so und jetzt dich vielen andern: Feuer Wasser Blitz, Fischer wie tief ist das Wasser, Fischer welche Fahne weht heute, Herr Wolf wie viel Uhr ist es. Schwarz und Weiß, Völkerball, Ball über die Schnur, Brennball, Komm mit lauf weg. Stehock-Laufbock.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völkerball spiele ich sehr gerne. Und Brennball ist auch total cool. (Bin in der 9 Klasse und wir spielen das am meisten in Sport)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe völkerball geliebt & liebe es immernoch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bockspringen und Weitsprung war sehr geil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völkerball, Volleyball...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute kinderspiele wären meiner meinung

Vörkerball

Der zauberer fängt.

Zahlen fußball

Zombie 2 kinder mit band ticken andere kinder und verwandeln sie auch zum zombie.

Morhun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?