Was habt ihr gemerkt, als ihr angefangen habt die Pille zu nehemen? Was hat sich da bei euch möglicherweise verändert?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich habe in meinem Leben mehrfach mit der Pille angefangen und dann irgendwann wieder aufgehört.

Ich hatte immer zu Anfang die typischen Eingewöhnungsschwierigkeiten,  insbesondere geschwollene, gespannte Brüste. Da muss man durch, es geht nach 2-3 Monaten wieder weg. Bis dahin hilft ein guter, fester Sport-BH, der hält alles.

Außerdem gelegentlich Schmierblutunngen, das kommt bei niedrigdosierten Pillen halt manchmal vor.

Ansonsten habe ich die Pille eigentlich immer glänzend vertragen und mich mit hormoneller Verhütung besser gefühlt als ohne.

Noch besser als die Pille finde ich den Verhütungsring. Die Hormonspiegel sind gleichmäßiger und man muss nicht täglich dran denken.

Hallo,

ich hab bis heute fast nie Nebenwirkungen gehabt oder sonstiges. Meine Periode ist etwas schwächer geworden und meine Haut besser (das ist ein Zusatzwirkung meiner Pille). Zugenommen habe ich davon nicht.

Wenn du eine Pille verschrieben bekommst, die zu du verträgst, dann sind die Nebenwirkungen auch nicht so schlimm oder gar nicht da. Jetzt rede erst mal mit dem Arzt und der/die wird schon eine passende für dich finden.

LG SarahTee

Bei mir hat sich nichts verändert, außer dass meine Haut reiner geworden ist. (Ich hatte eine, bei der das so ist... Ist nicht generell so)

Ich kenn auch ehrlich gesagt niemanden, dem die Pille geschadet hat... In meinem Freundeskreis haben sie alle gut vertragen.

Das kann man aber so pauschal nicht sagen, es gibt auch Leute, die vertragen sie nicht.

Wenn du das willst, kannst du dich ja mal beim Frauenarzt umfangreich informieren. Er kann dich dann auch über andere, nicht-hormonelle Verhütungsmethoden aufklären :)

Hallo,
also zu Anfang habe ich Pickel bekommen, das hat sich aber schon wieder gelegt, allerdings bin ich meistens ziemlich schlecht gelaunt wegen den Hormonen, das hängt aber immer von der Pille ab und wie du sie verträgst.
Liebe Grüße
Anna Lena

Bei mir sind die Brüste etwas fester geworden eine regelmäßige Abbruch Blutung die Sicherheit dass ich die abbruchblutung verschieben kann die Sicherheit falls das Kondom reist geschützt zu sein

Ich hab keine Gewichtszunahme  bekommen aber ichbin erregbarer usw und meine abbruchblutung istschwächwr seit ich die Pille nehme

Ich habe mir als ich sie bekommenhabe eine App besorgt die Mich erinnert die Pille zu nehmen

Was ich definitiv nach einem Jahr merkte (erst nicht): Meine Haare haben s ich voll verändert durch die Hormone. Erst totale Korkenzieherlocken, dann glatt.

Das blieb auch so, bis ich x Jahre später auf eine Minipille wechselte. Jetzt habe ich wieder Locken. Ist echt wahr.

Ansonsten keine NW.


Locken bis 20, glatt bis 42. Jetzt mit 44 wieder Locken(nachdem ich mit 42 wechselte)



Bei mir hatte die Pille die Wirkung, dass ich nie wieder menstruiert habe. Damit ist jetzt leider Schluss. Da ich ü40 bin, musste ich umsteigen auf eine östrogenfreie Pille, kann sonst gesundheitliche Probleme geben. Ansonsten gilt: Die Pille ist nichts für Raucherinnen und Finger weg von den meisten Pillen der sogenannten "dritten Generation". (Umfassende Infos dazu im web.)

Mein Arzt hat mich über verschiedene Verhütungsmethoden aufgeklärt, ich habe auch die Packungsbeilage studiert und dann die Pille gemäß Anweisung genommen. Veränderungen?  Keine!

Ich hatte keine Monsterblutung und Bauchkrämpfe mehr. Auch die Übelkeit war weg. Sonst war da nichts. Solltest du rauchen dann lieber anders verhüten

Ich nehme die Pille seit einem halben Jahr und in den ersten Monaten habe ich noch keine Nebenwirkungen bemerkt. Inzwischen habe ich allerdings 3 kg zugenommen, was ich aber nicht schlimm finde.

Es hat mich psychisch einfach sehr gestört, sie nie vergessen zu dürfen, immer penibel darauf zu achten, keinen Durchfall haben zu dürfen etc. Außerdem habe ich ein wenig zugenommen.

Hallo,

ich hatte damasl die Pille genommen und bei mir traten die Nebenwirkungen auf. Ich hatte eigentlich immmer reine Haut jeodch wurde sie dann nach einer Zeit unrein und die Behaarung beschleunigte sich extrem. Meine Beine muss ich zb. alle Paar Monate rasieren und hab auch sehr dünnes Haar, aber während der "Pillen-Zeit" musste ich jede Woche einmal. Du kannst sie schon nehmen aber du musst dich echt gut bei deinem Frauenarzt/ärztin beraten lassen.

Das man die Haare an den Beinen aller paar Monaten rasieren muß, liegt wohl kaum an der Pille. 

Das liegt im langen Zeitrahmen des Rasierrytmus.  Die meisten müßen sich aller 3-4  Tage rasieren für glatte Beine

0
@Caila

Ich bin 27 Jahre alt. Es war immer so das ich meine Beine c.a. alle 3 Monate rasiere. Erst NACH der Pille wurde es auf eine Woche beschleunigt. Es liegt sehr wohl an der Pille meine Liebe

0

Alles normal. 

Und die Periode kam endlich regelmäßig. 

Hallo :)

Also ich habe keine Nebenwirkungen bekommen, eventuell das ich etwas emotionaler bin aber sonst nichts :)

Ich habe nie etwas gemerkt.

Was möchtest Du wissen?