was habt ihr gemacht, als ihr mal während der arbeitszeit unbedingt einen freizeittermin wahrnehmen wolltet?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

sonstiges: 33%
ganz normal zur arbeit gehen und auf ein wunder hoffen 33%
morgen den ganzen tag krank melden 33%
zum zeitpunkt des termins bauchschmerzen vortäuschen und den restlichen tag wegbleiben 0%
morgen zum zeitpunkt des termins bauchschmerzen vortäuschen und danach wieder kommen 0%

5 Antworten

Klingt ja ganz schön philosophisch. Geh arbeiten. Da kannst du dich schon mal dran gewöhnen, wenn das richtige Arbeitsleben los geht

sonstiges:

wie wäre es sich mit den freunden nach der arbeit zu treffen`?

ich denke die drei stunden werden sie auch ohne dich überleben oder??

das geht leider nicht :0 hab spätschicht

0
@dasErdkundebuch

wenn ich nachtschichten schiebe und die nächsten zwei tage frei habe dann mach ich den tag durch wenn es so wichtig ist das ich mich mit den freunden treffen muss

wenn deine "freunde" deine arbeitssituation nicht verstehn und sich nicht mehr bei dir melden dann tut es mir leid es dir sagen zu müssen dann sind es keine freunde

dein freundeskreis wird es kleiner wenn du vollzeit arbeitest dann wirst du merken wer dein echter freund ist und wer nicht 

mal davon abgesehen gehe ich und ich denke das machen 4-5 jahre jüngere menschen (ich bin 21) nicht anders ehh erst am abend raus von daher ist doch alles ok

0
morgen den ganzen tag krank melden

sowas mache ich aber nur in absoluten Ausnahmefällen.....

Geht dann halt nicht. Geh zur Arbeit.

Gewöhn dich an das Arbeitsleben, Freizeitveranstaltungen kannst du in deiner Freizeit machen.

Was möchtest Du wissen?