Was habt ihr für Piercings & wo? Mit welchem Alter habt ihr sie stechen lassen & ab welchem Alter findet ihr es ok welche zu haben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit 14 mit Tunnel angefangen (3mm) dann innerhalb von Ca 2 Jahren auf 8mm
Mit 15 Helix (leider musste ich es raustun)
Mit 16 rook
Mit 17 tragus
Mit 18 Septum

Ich finde Piercings an den Ohren, also sowas wie Helix, tragus und auricle schon mit 15 ok. Sowas wie rook, daith und so "ungewöhnliche" Sachen etwas kritisch, weil man oft nicht weiß wie man da jetzt am besten rangehen soll wenn es das erste Piercing ist. Ich hatte die übelsten Probleme mit meinem Helix mit 15 obwohl ich gut über Piercings Bescheid weiß, aber wenn man da wirklich gut dafür sorgt und es richtig pflegt, warum nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tragus mit 14, Helix mit 15 und die 3ten Ohrlöcher mit 17. und solange man mit 14 nicht die "unmöglichsten" Piercings hat, die dem jenigen nicht stehen finde ich 14 ein gutes Alter. Da ein Piercer ja in Deutschland eh erst ab 14 stechen darf 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe bis jetzt "nur" Piercings am Ohr, dafür aber 10 Stück. Habe erst mit 18 angefangen, da meine Eltern es mir nicht erlaubt haben.

Meiner Meinung nach sind Piercings am Ohr oder auch am Bauchnabel mit 16 schon in Ordnung. So eher unauffälligere Sachen eben. Alles andere würde ich meinen minderjährigen Kindern nicht erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich halte davon nichts, auch wenn ich selbst mit Tattoos zugemalt bin... ;)
Ist eine Frage des persönlichen Geschmacks würde ich sagen.
Wobei ja selbst manche "Ohrringe" als Piercing gelten, sowas ist dann schon noch ok, aber im Gesicht und so gefällt mir das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich habe im linken ohr 2 helix und 1tragus habe mir die dieses jahr mit 41 stechen lassen. Ich denke ab 18 wenn man volljährig und erwachsen ist sollte man diese entscheidung selbst uebernehmen. Nicht vorher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (15) habe bis jetzt leider nur normale Ohrlöcher, möchte mir aber demnächst unbedingt weitere machen lassen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt habe ich keine mehr, hatte aber welche:

1. Unterlippe mit 19 oder 20 - rausgenommen mit 29

2. Zunge mit 20 - rausgenommen mit etwa 27

3. Lippenbändchen mit 21 - rausgenommen mit 33

Mach wie du denkst. Wenn es dir gefällt, dann lass dir eins stechen, Ab 16/17 finde ich es in Ordnung. Im Gegensatz zu Tättowierungen kann man die ja wieder entfernen. Je nachdem wo es ist, hat man dann zwar ein kleines Loch, aber das stört nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arf90
29.11.2016, 14:05

Sieht man denn bei dir noch löcher. Du hattest sie ja doch ziemlich lange drin. Kannst du vielleicht ein bild machen?

0

14: Zweites Ohrloch

16: Nasenpiercing & Helix

17: Drittes Ohrloch

18: Brustwarze

19: Unterlippe

Wann es für jeden ok ist, kommt ganz auf die Reife der Person selbst und den eigenen Geschmack an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir mit 16 in Australien einen Bauchnabel Piercing stechen lassen, als eine Art Andenken an mein damaliges Auslandsjahr. Ein Jahr später kam dann das zweite Ohrloch. Finde es absolut in Ordnung in dem Alter Piercings zu haben.

Ich finde auch jünger okay, allerdings kommt es dann auf die Art Piercing an. Eine Freundin hat mit 10 Jahren einen Nasenpiercing zum Geburtstag von ihren Eltern bekommen, das finde ich dann doch recht früh und unpassend. Das war allerdings in Australien, da geht man etwas lockerer mit dem Thema um.

Generell finde ich 16 okay, solange der Piercing nicht im Gesicht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?