Was habt ihr für Erfahrungen mit Schüleraustauschen Frankreich?

5 Antworten

Ich habe das Voltaireprogramm gemacht und es war die beste Entscheidung meines Lebens. Meine Austauschpartnerin war auch ein ziemliches Partygirl und wir hatten so gut wie nichts gemeinsam. Aber das war im Endeffekt nicht mal schlimm. Sie hat hier ihr ding gemacht und hatte ihre Freunde, ich hatte meine. Und in Frankreich hab ich halt dann auch meine eigenen Freunde gefunden und meine Gastoma war auch immer für mich da. Die Entscheidung daran Teilzunehmen kann man garnicht bereuen. Die es nicht zu tun dafür umso mehr. Du bist nur einmal jung und das Leben ist zu kurz um sich die Chance auf eine neue, großartige Erfahrung entgehen zu lassen. Und Außerdem: "La vie est belle" (John Green à nos étoiles contraires)

Hallo! Also ich habe 1 Jahr in Frankreich gemacht und ich fand es soooo toll! Am Anfang hatte ich genauso Angst wie du, auch weil ich die Sprache gar nicht konnte. Aber es war echt nicht schwer ich kam in eine coole Familie die mir auch am Anfang sau geholfen haben mit der Verständigung und war wie ne eigene Tochter. Wie lange möchtest du denn nach Frankreich gehen? Wenn es nur eine Woche ist dann wird das schon. Wenn sich dein Austauschpartner komisch verhält oder kleidet, lass dich einfach nicht beirren sondern genieß es. Seid respektvoll und schaut das ihr die Woche wenigstens einigermaßen ordentlich gestaltet:) viel Spaß!

Für 1 Monat...ixh weiß das ist nicht soo lange aber habe trotzdem Angst...

0

natürlich kannst du immer pech haben , ich hatte auch große angst vor meinem frankreichaustausch aber es hat sich definitiv gelohnt und war eine schöne Erfahrung :)

ich gehe bald für zwei monate nach frankreich und eine austauschschülerin war schon hier und wir verstehen uns sehr gut :)das wird schon du schaffst den monat und hast bestimmt spaß

Zufallssache!!! Mal kommt eine gute Familie mal ne schlechte. Wie bei den Noten : 1 2 3 4 5 6

Was möchtest Du wissen?