Was habt ihr für Erfahrungen mit Haare tönen/tönen lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mir schon oft die Haare gefärbt und getönt.
Ich würde immer tönen, weil Farbe rauswächst und das auch gut mehrere Jahre dauern kann.
Zu den Schäden: Blondierung ist das schlimmste was du deinen Haaren antun kannst, weshalb ich Tönungen und Farbe nicht so kritisch betrachte.
2-3 mal sollte das jedes Haare gut verkraften.
Meine Erfahrungen: wenn du es nicht selbst kannst, an zum Friseur. Einem Friseur deines Vertrauens aber nur. Ich färbe mir meine Haare viele Jahre selbst und hatte natürlich auch mal, für mich schlechte Ergebnisse, aber nur so lernt man, nicht wahr? :)
Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorteile:
1.Du kannst sie in jeder beliebigen Farbe färben
2.Optisches Erscheinungsbild verändern
3.Wenn es dir gefällt findest auch du dich vielleicht schöner

Nachteile:
1.Deine Haare gehen kaputt
2.Wenn du sie selber färbst kannst du einiges falsch machen durch fehlendes Wissen und Übung oder Fachkompetenz
3.Du wirst wahrscheinlich einiges probieren
4.Kann Probleme mit deiner Kopfhaut hervorrufen

Meine Erfahrungen :
Ich hatte echt viele Haarfarben: hell bis dunkelrot, schwarz und platinblond orange, etwas zischen rosa orange (korallenfarben 😅😂) grau und braun

Und ich wollte mich unbedingt rot färben dann wurde es nicht dass rot was ich wollte und färbte mich noch in viele andere Nuancen aber es wurde nicht dass was ich will da ich nicht wusste wie man die Haare richtig färbt und die Farben aufeinander abstimmt (Punkt 2 Nachteile) mir ist aufgefallen ich muss mich erst blondieren um dass hellere rot zu bekommen dann hab ich mich blondiert und (rot+gelb bzw heller=pink-orange) dann wurde ich am Ansatz blond und ansonsten korallfarben dann bin ich so 2 Tage rumgelaufen und musste mich noch mal blondieren und dann wurde blond-orange draus
Die Vorstellung blond zu sein hat mir gefallen also färbte ich ein paar mal noch nach und meine Haare waren so trocken und kaputt dass mir da. 4-5 cm einfach abgebrochen sind also unten in der Länge danach wollte ich meine naturhaarfarbe wieder aber meine Haare haben die Farbe nicht angenommen da sie schon zu strapaziert waren  und zu oft hintereinander gefärbt wurden also war ich 'gepunktet und gestreift' die Haarfarbe hat sich rausgewaschen und ich wollte jetzt wieder platinblond aber ich bin jetzt Goldblond und man merkt stark den Unterschied zwischen den nachgefärbten Ansatz und den Haaren die schon ziemlich hell waren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maleaaaa 22.08.2016, 13:02

Oh das tut mir leid!Aber redest du von Haare färben oder von tönen?

0
Ljubavi00 22.08.2016, 16:26

Getönt hab ich sie in den rot und Brauntönen:) ansonsten gefärbt und blondiert

0

Wenn du deine Haare färben willst, lass sie wie die sind.

Mit den Haaren kann natürlich vieles passieren, aber wenn man seine Haare färbt kann man halt nie wieder seine alte farbe zurück bekommen.

Solche Farben wie Braun, Blond und Schwarz sind ja okay aber diese Farben wie Blau, Grün usw. Sehen einfach nur Hässlich aus :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ljubavi00 22.08.2016, 04:15

Natürlich geht das. Bei Tönungen gibt es farbentferner, aber das funktioniert nur eingeschränkt. Wahrscheinlich wird es nicht zu 100% die naturfarbe wiederherstellen aber immerhin. Sehr viele Tönungen, auch Farben lassen sich rauswaschen. Man kann die Haare auch auswachsen lassen und dann ist die naturfarbe sowieso wieder da in der Zwischenzeit kann man sie ähnlich der naturfarbe färben.

0
AdrianPlays 22.08.2016, 04:16

Trotzdem kann man das nicht vergleichen

0
beabeardedlady 22.08.2016, 07:14

Nach Färbungen ist die Haarfarbe, nach dem rauswachsen der Farbe, immer noch genauso wie vorher. Vielleicht hast du es mit einer Blondierung vertauscht, denn die macht die Haare kaputt und zieht komplett die alte Haarfarbe heraus.

0
Maleaaaa 22.08.2016, 13:05

Ich weiß ja das Färbungen sehr schädlich sind aber genau deswegen habe ich wegen Tönungen gefragt!

0

Was möchtest Du wissen?