Was habt Ihr für Erfahrungen mit 1und1?

29 Antworten

Bin dort angemeldet und bin fast sehr zufrieden. Nur kurz nach der Anmeldung hatte ich einen nervigen Anruf, ob ich nicht doch lieber ein anderes Modell will. Da muß man hart bleiben und sich nichts aufschwatzen lassen. Danach hat man dann einen zuverlässiogen stabilen Anbieter, der viel bietet zu vertretbaren Preisen.

Ich war früher bei 1&1,war ein sogenannter "gesplitteter" Kunde. Heißt:Normalerweise mietet 1&1 die DSL-Leitung von der T-Com und klemmt sie ans Telefonica-Netz an. Man zahlt dann den beworbenen Festpreis (inkl.DSL-Anschluß) an 1&1. Geht das nicht,wird der Kunde gesplittet,d.h. er zahlt die DSL-Grundgebühr an die T-Com und die DSL-Flat an 1&1. Und damit hat gerade die T-Com so ihre Probleme...denn es scheint noch immer nicht zu allen Telekomikern durchgedrungen zu sein,daß es gesplittete 1&1-Kunden gibt. Die behaupten dann nämlich steif und fest,man sei gar kein Telekom-Kunde und man solle sich gefälligst an 1&1 wenden,um Störungen beheben zu lassen.

Also, ich kann mich nicht beschweren über 1und1. Bin seit fast einem Jahr bei denen - hat alles supi geklappt. Habe einen DSL-Anschluß und jetzt auch noch einen Mobile abgeschlossen. Ich finde die Kundenbetreuung sehr nett und geholfen haben sie mir auch z.B. beim Anschluß des Modems, da hatte ich was nicht gewußt. Außerdem war auch mal ein Posten zuviel abgerechnet: 1 Anruf und sie haben es gleich zurück gebucht. Wenn ich da an meine Debatten mit Telekom und Debitel denke .... Ich kann die nur empfehlen.

Was möchtest Du wissen?