Was haben zu kleine Nasennebenhöhlen mit Kopfschmerzen zu tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil wir ja auch durch die Nase atmen,und durch die "Enge"deiner Nasennebenhöhlen bekommt dein Gehirn zu wenig sauerstoff,das verengt die Gefäße und führt zu Kopschmerzen.

Zur Info, Evtl. zu schlechte Belüftung und zu schnelle Verschleimung der Nasennebenhöhlen, Versuch mal deinen Körper jeden Morgen mit einem großen Glas Wasser zu spülen, also Trinken ,damit der Körper was zum Spülen hat und du nicht so schnell verschleimst. Du merkst ja ob sich dein Befinden Bessert.

Gute Idee danke

0

Was möchtest Du wissen?