Was haben so viele menschen gegen piercings?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich würde dazu einfach mal sagen .. ich habe selbst schon erfahrung damit gemacht dass leute auf mich anders reagieren seit ich gepierct und tätowiert bin (jetzt nicht irgendwie krass, also man sieht mal mehr mal weniger) .. aber die leute bzw mein chef reagieren darauf nicht so gut weil sie damit irgendwie immer das "assoziale verhalten" in verbindung bringen. früher hatte die halt niemand .. jetzt ist es mode.. ich sag das ist einfach eine einstellung die der mensch hat ... die meisten älteren leute reagieren nicht gut darauf und andere sagen sie würdens niemals machen aber sie akzeptieren das.. oftmal sieht man dann halt auch das problem dann darin (zb wenn du mit kunden zusammenarbeitest) dass es auf die nicht gut wirken könnte und chefs keine piercings akzeptieren ... so ist das halt .. kann man nix machen.-. dem einen gefällts dem anderen halt nicht....

Ich finde das kommt so unsympatisch und verrückt rüber. Aber eigentlich hast du ja recht.

Es ist zwar Geschmackssache, wenn sich einer pierct.

Aber er mutet dabei seinen Mitmenschen mit seinem Anblick auch einiges zu. Und da ist es dann die Frage, wie weit ist das dann noch Geschmackssache.

Zumal es meistens auch gesundheitlich nicht wirklich empfehlenswert ist.

AnSaal 14.06.2011, 19:11

zumuten würde ich das aber nicht nennen.

Solche tussen muten einen auch den anblick ihres viel zu kurzen rocks zu.

0
Lachlan 14.06.2011, 19:22
@AnSaal

Doch, es ist schon so, dass manche Piercings eine Zumutung für den Betrachter sind und man kann leider dem Anblick auch nicht immer ausweichen.

Dass sich so manche Frau/Mädchen bei der Wahl der Rocklänge etwas vertut, ist unumstritten, aber es steht in keinem Verhältnis zu den Piercings. Schließlich braucht diejenige ja nur einen anderen Rock anzuziehen und gut ist. Aber diese Piercings bleiben leider dann doch im Gesicht stecken. :(

0
AnSaal 14.06.2011, 19:36
@Lachlan

Aber was ist datran sos chlimm sie anzugucken ?..So schlimm finde ich Piercings nicht und soviele können die auch nicht hassen , weil sehr viele Piercings haben .meine Schwester ist auch " zugepierct". Und ich kann den Anblick auch jeden tag ertragen

0
Lachlan 15.06.2011, 09:42
@AnSaal

AnSaal, das mag für Dich passen. Mir dreht sich meistens der Magen um. So ist das nun mal. Die Menschen sind verschieden und die Geschmäcker auch und man kann niemand dazu zwingen etwas schön zu finden, wenn er es nicht will.

0
CheyLyn 17.06.2011, 13:34
@Lachlan

Du stellst dir die Frage, in wie weit es Geschmacksache ist, ob Menschen sich piercen lassen, weil du es siehst und es dir nicht gefällt? Weil sie dir etwas zumuten?Da stelle ich mir die Frage, ob du das Wort Toleranz kennst? Wenn es dir nicht passt sieh weg oder mach deine Augen zu!

Und das es Gesundheitlich nicht empfehlenswert ist, wie du so schön sagtest, ist auch absoluter Bullshit. Natürlich kannste dir eine ordentliche Entzündung holen, wenn du zu einem Stümper gehst oder dein Piercing nicht genug pflegst, aber im Normalfall schadet dir Metall in der Fresse überhaupt gar nicht.

Und mal back to topic zu kommen: Nie waren Piercings so akzeptiert wie jetzt. Du siehst sie doch überall. Mittlerweile tragen sie doch schon Bank- & Hotelangestellte.Nach wie vor ist es so, dass unsere Gesellschaft in Schubladen denkt und gerade ältere oder konservative Leute sehen Piercings und denken: Oh, Punks, oh Abschaum unserer Gesellschaft.

0
Lachlan 18.06.2011, 16:24
@CheyLyn

CheyLyn, warum bist Du so agressiv? Ich bin offensichtlich jedenfalls toleranter als Du, denn Du greifst mich an.

Ich möchte dabei nur einen Satz von mir verweisen, den Du vielleicht doch mal auf Dich wirken lassen solltest und hoffentlich auch verstehst:

Die Menschen sind verschieden und die Geschmäcker auch und man kann niemand dazu zwingen etwas schön zu finden, wenn er es nicht will.

Ansonsten bezweifle ich stark, dass der Dresscode bei Versicherungs-, Bank- und Hotelangestellten sichtbare Piercings und Tattoos zulässt.

Dass man Piercings inzwischen leider überall sieht, bedeutet noch lange nicht, dass sie allgemein akzeptiert sind. Es ist nur eine andere Art der Rebellion, die in jeder Generation aus- und auftritt.

Und zu den Zungenpiercings und ihren Auswirkungen auf die Zähne und damit auf den gesamten Organismus solltest Du Dich mal mit einem Zahnarzt unterhalten.

Was Du textlich abgesondert hast, geht jedenfalls voll am "guten" Benehmen anderen Mitmenschen gegenüber vorbei und ist unterste Schublade. :(.

0
Lachlan 18.06.2011, 17:53
@Lachlan

CheyLyn, und noch etwas, nicht ich habe mir die Frage nach der Geschmackssache gestellt, sondern AnSaal.

Tja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil! So sagt man doch? :)

0
CheyLyn 19.06.2011, 15:11
@Lachlan

Dann verweise ich im Punkt Toleranz noch mal auf deinen eigenen Satz:

Aber er mutet dabei seinen Mitmenschen mit seinem Anblick auch einiges zu. Und da ist es dann die Frage, wie weit ist das dann noch Geschmackssache

Vielleicht solltest du diesen Satz nochmal auf dich selbst wirken lassen und da stellst du dir ja auch selbst die Frage, auf die ich mich beziehe. Mit herzlichem Dank ein: Wer lesen kann ist klar im Vorteil, zurück... und wer sich an das erinnern kann, was er selbst geschrieben hat wohl noch ein bisschen mehr.

Nasenpiercings & teilweise sogar Zungenpiercings, Helix, Tragus usw. sind mittlerweile "ausgangsfähig" und zum Teil auch in o.g. Bereichen vertreten und Piercings sind auch nicht zwangsläufig Rebellionen, sondern vielleicht für andere einfach Individualisierungsprozess, Selbstfindungsprozess oder einfach weil man es selbst schön findet.Aber da haben wir's ja wieder: Piercing - Punk - Rebellion. Das ist glaube ich so das übliche Denkschemata von Menschen. Schublade auf, gut reingepasst und Schublade wieder zu.

Und zu den gesundheitlichen Schäden des Zungenpiercings: Auch da kommt es darauf an, wie man damit umgeht. Wenn man nicht sorgsam ist, besteht die Möglichkeit Zahnschäden zu bekommen, aber es MUSS nicht der Fall sein, wenn man ein bisschen auf sich selbst achtet. Und erst sprichst du von meistens haben Piercings gesundheitiche Schäden und beziehst dich dann auf ein "Paradebeispiel".

Und ob das, was ich geschrieben habe an Höflichkeit, Etikette und guten Miteinander vorbei geht ist mir ziemlich bums, wenn ich ehrlich sein soll. Ich habe dich in keinster Weise beleidigt, sondern dir eine Frage gestellt und Bezug auf deinen Beitrag genommen. Wenn du dich angegriffen fühlst, dann ist das dein Ding. Aber schieb mich bitte in die Schublade zu den Piercingträgern, die alle auf Rebellion aus sind, denn das ist ja alles "unterste Schublade".

0
Lachlan 19.06.2011, 20:48
@CheyLyn

Was soll man von jemand erwarten, der als sein Expertenthema Piercings hat.

Und noch mal zurück zum Lesen können. Ich habe nicht von Beleidigung geschrieben, sondern von einer agressiven Schreibweise und das ist dann doch ein kleiner Unterschied.

Aber, was solls. Jeder hat seine Meinung und damit ist gut.

Ich bin jedenfalls an weiteren Ergüssen von Dir nicht interessiert, da mich das Thema "Piercing" nicht wirklich interessiert und das Geschreibsel von Dir jetzt schon weit weg von der ursprünglichen Frage von AnSaal ist.

0

Wie du schon sagst, das ich Geschmackssache, ich z.B. finde das nicht schön wenn da Metallringe überall im Gesicht hängen.

Lachlan 18.06.2011, 17:59

dem kann man nur zustimmen. 3xDH

0

Das sollte Dir auch scheißegal sein.

AnSaal 14.06.2011, 18:43

dumme antwort..

0

Frag sowas im Forum. Umfragen sind hier nicht erlaubt (siehe Richtlinien)

AnSaal 14.06.2011, 18:42

Also eigentlich ist das keine Umfrage . Ich will nur wissen wieso viele was gegen Piercings haben und das ist eine normale Frage

0

Was möchtest Du wissen?