Was haben Nationalitäten noch für eine Bedeutung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rein technisch ist das nur ein Verwaltungsakt, ja. Aber es ist wie mit...gewissen Abschlüssen und Diplomen. Sie öffnen und schließen gewisse Türen im Leben. 

Es gibt Kreise, in denen eine Nationalität etwas Wichtiges ist, dann gibt es Kreise - für die das recht egal ist, solange Du dich benehmen kannst.

Deine Sicht ist also nicht "falsch" oder "richtig". Es ist "deine", und die darfst du haben. Deine Entscheidung, was du daraus machst!

Wenn man es aber rein bürokratisch betrachtet: Gratuliere! Du hast das umfangreichste Reisevisum der Welt ergattert! Nur mit einer EU-Bürgerschaft kann man so bequem und einfach im Prinzip überall hin reisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin ganz deiner Meinung. Verstehe es auch nicht wieso einige Menschen dies als den Mittelpunkt des Lebens sehen, klar hat man dann eine andere Kultur in der Familie (bsp das Essen oder Hochzeiten etc) jedoch finde ich sollte man das nicht so unterscheiden.. Meine Nationalität ? Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nationalität ist nur reine Bürokratie.

Du hast teilweise, auch im Ausland, als Deutscher andere Rechte als ein Türke. Z.B. visafreie Einreise in bestimmte Länder. Du kannst in Deutschland einige Berufe ausüben, die du als Türke nicht hättest ausüben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silberbrownie56
01.06.2016, 17:46

??? Welche Berufe? Abgesehen von der Tatsache, dass ich kein Wahlrecht hatte, fühlte ich mich in keinster Weise benachteiligt.

0

Was möchtest Du wissen?