Was haben Mobber für ein Ziel?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Die Motive für Mobbing in der Schule können sehr unterschiedlich sein. Meistens machen das Schüler aus Neid auf die Leistungen anderer oder weil sie sich wegen Ärgernissen rächen wollen oder nur, weil andere Mitschüler anders sind als sie, zum Beispiel Ausländer, anders aussehend, körperliche Schwächen haben, behindert sind oder auch andere Religionen oder Auffassungen als die Mehrheit in der Klasse haben. Das schlimmste "Endziel" der Mobber ist, dass die gemobbten Mitschüler die Klasse oder sogar die Schule verlassen. Auf jeden Fall aber soll ihnen ein Schaden zugefügt werden.

Mobbing ist meistens ein Zeichen davon, dass sich jemand eigentlich selbst schwach fühlt. In der Gruppe ist man immer stärker und fällt nicht auf wenn man "mitmobbt".

Offenbar gibt es Personen, die sich daran ergötzen andere zu erniedrigen. Das ist wie mit RTL gucken: Wenn man andere sieht die schlechter sind (oder schlechter gemacht werden, oder die man sich selbst als schlechter vorstellen kann) als man selbst es seiner Meinung nach ist, dann fühlt man sich besser.

Das kann sehr unterschiedlich sein. Manche sind einfach Sardisten sie fühlen sich besser wenn sie sehen es geht jemand Anderes schlecht, sie mögen es Andere leiden zu sehen. Dann gibts auch welche die nur mitmachen um nicht als Außenseiter dazustehen oder vieleicht weil sie Angst haben selbst gemobbt zu werden. usw....

Meistens mobben Kinder andere Kinder um sich selbst stark zu fühlen oder weil sie Hobbys der anderen nicht verstehen und akzeptieren wollen.

Spaß, sich mächtig fühlen, im Mittelpunkt stehen und so Aufmerksamkeit bekommen, eigene Schwächen verbergen indem man "stark" wirkt,...

Weil Sie ja momentan keine Hobbies haben, suchen Sie sich eben halt ein Hobby, dass Ihnen Spaß macht...

Als Ziel würde ich Spaß setzen.

Genauso könnte ich dich auch Fragen welches Ziel du verfolgst, wenn du solch eine Frage veröffentlichst, wenn du so willst.

Hallo,

Mobber haben das Ziel, das Opfer fertig zu machen. Sie wollen solange weiter machen, bis das Opfer aufgibt und die Schule verlässt oder sich selbst Schaden zufügt.....

Sie haben außerdem das Ziel das Opfer zu demütigen und wollen, dass das Opfer sich ärgert. Sie wollen ihren Freunden beweisen, wie "cool" sie sind. (Gruppenzwang) Oft sind sie in der Gruppe stärker und wenn man sie alleine trifft, trauen sie sich nicht, irgendetwas zu sagen.. (Das weiß ich aus Erfahrung)

Lg

Stärke und Macht über denjenigen ausüben, der ihnen das gewährt.

Wieso sollten Mobber ein konkretes Ziel haben?

Selber nicht die gemobbte Person zu sein.

Einige wollen cool vor anderen sein oder von sich selber ablenken

Um sich selbst besser zu fühlen.

Dass du dich allein ausgeschlossen fühlst und dich nicht wehrst

Was möchtest Du wissen?