Was haben meine Goldfische?

3 Antworten

Hallo CanMulat,

ich werde Dir das erklären, obwohl ich sie nicht wirklich Ernst nehme, aber für den Fall der Fälle!

Ich hab meine Goldfische (insgesamt 3) schon seit mehrere Jahren und bisher ist mir sowas noch nie passiert wie meine Fische heute im Wasser reagiert haben.

Es ist komisch, dass die Fische noch nicht größer geworden sind, aber bei dieser Haltung (nicht Pflege) wundert mich das nicht!

Dieses Behältnis ist für Goldfische völlig ungeeignet und kaum jemand würde in diesen Behälter überhaupt Fische halten, höchstens kurzzeitig zur Quarantäne!

Normalerweise halten die Fische immer 3-4 Wochen aus bevor der Sauerstoff leer ist.

Die Schadstoffe, die für Fische gefährlich (giftig) sind, kann man nicht sehen, da kann sogar Sauerstoffüberschuss im Wasser sein und die Fische sterben trotzdem! Bei dem kleinen Behälter solltest Du eigentlich täglich einen Teil des Wassers wechseln

Damit Du siehst, wie Goldfische einigermaßen artgerecht gepflegt werden

http://www.aquarium-guide.de/goldfisch.htm#

Also, gib die Fische ab, oder besorge wenigstens einen größeren Behälter, mit Bodengrund, Pflanzen und einem Filter, sonst reihst Du Dich in die Reihe der Tierquäler ein!

Norina

Da kann man nur Tierquälerei sagen, dass einzig richtige Wort! Die Maße sind nicht mal ein 54l Becken (60/30/30) viel zu eng für 3 Goldis, 25 cm lang werden können. Das Krankungsrisiko bzw. Ansteckungsrisiko ist 1.000.000 fach so hoch auf den engen Raum.

'Wenn der Sauerstoff leer ist' hört sich an als wäre dein Becken völlig ohne Technik, was man nicht zwingend braucht aber empfehlenswert wäre.

Wenn auf den engen Raum Wasser und 3 Fische drin sind ist da nicht mehr viel Platz bzw. gar keiner für Wasserpflanzen, die schädliche Stoffe aus dem Wasser filtert, Bodengrund, indem sie gerne mal wülen...

Die 3 Fische sind nur 4 cm groß.

Wir hatten mal so ein kleines Aquarium mit so einer Wasserpumpe, aber das hatte wohl keine gute Qualität und das dauernde vibrieren hat nur die Fische geschadet. Dann haben wir zu dem Plastik Gehäuse gewechselt weil das größer war als das Aquarium.

Am dem Boden sind nur Kieselsteine und bisschen Deko, anstonsten noch ein kleines "Haus" für die Fische.

Die hatten sonst noch nie Probleme...

0
@CanMulat
Ich hab meine Goldfische (insgesamt 3) schon seit mehrere Jahren

und Du willst uns allen Ernstes weis machen wollen, dass die Goldfische nach mehreren Jahren nur 3-4 cm groß sind?

Diese Größe hatten sie wahrscheinlich schon als Du sie gekauft hast!

Dadurch erhärtet sich mein Verdacht aus meiner Antwort, dass es sich um keine reale Frage handelt!

1
@Norina1603

Glaub was du willst. Du weich aber von der Frage ab...

0
@CanMulat

Das hat nichts mit glauben zu tun, sondern erstens ist es unrealistisch, dass Goldfische nach mehreren Jahren gerade mal 3-4 cm groß sind und ich weiche auch nicht von der Frage ab, denn ich habe sie ja bereits beantwortet, auch wenn Dir die Antwort wahrscheinlich nicht gefällt!

1

3-4 Wochen bevor der Sauerstoff leer ist?

40x30x30 cm?

Bitte töte deine Fische, dsmit die Quälrrei vorbei ist. Ist mein Ernst.

PS du musst natürlich alle 2-3 Tage spätestens 90 % Wasser wechsekln und jetzt sofort 90%

0
@Grobbeldopp

Dazu ein Aquarium von mind 100 cm und einrn Filter anschaffen oder die Fische abgeben

0

womit fängt man am besten goldfische

Bei einem freund im Teich sind goldfische,er selbst Angelt nicht und hat keine anderen fangmöglichkeiten. Ich angle und habe versucht ein paar fische davon rauszubekommen,aber erfolglos! Könnte mir jemand sagen,welcher köder der beste für goldfische mit der größe zwischen 20-40 cm ist

...zur Frage

Meine Fische sind Komisch schwimmen langsam?

Ich habe vor 3 Tagen meine Goldfische aus dem Teich genommen. Zwei Tage lang war alles in Ordnung bis ich heute gemerkt habe, die schwimmen sehr langsam und sind an der Wasseroberfläche. Manche habe am Flosse, Kopf etwas Kleben. Sieht nach schleim aus. Die Fische sind alle in einem 90L Mörtelkübel drin. Sind etwa 20 Goldfische, drei große die etwa 10cm sind. Kann es daran liegen das es viele Fische sind, soll ich die trennen? Ich brauche dringen Hilfe..

...zur Frage

Teichfisch mit einer großen Wunde nach Reiherangriff, was tun?

Hallo, wir hatten vor zwei Wochen den Fischreiher zu Gast am Gartenteich, dieser hat sich an einem unserer Fische vergriffen, ihn aber auf das Grad nebenan fallen lassen. Der Fisch wurde unmittelbar danach wieder von uns reingesetzt. Er verhielt sich seither auch nicht weiter auffällig. Nun haben wir bei ihm an den Stellen an denen der Reiher in gepackt hat schreckliche Wunden entdeckt, die mittlerweile von einer Seite mit Algen bedeckt wird. Ein schrecklicher Anblick. Ich habe ihn nun von den anderen isoliert in ein Becken getan und ein herkömmliches Fischarzneimittel aus dem fachgeschäft dazu getan dass die Wunden abheilen soll. Gibt es noch was zu beachten ? Oder hat jemand ähnlich Erfahrungen mit solchen Wunden bei Fischen gemacht hinsichtlich der Behandlung? Ich wäre um jegliche Tipps dankbar, weil es unser größter Fisch dieser Sorte ist und ich ihn gerne wieder gesund zurücksetzen würde. Anbei ein Bild von den Verletzungen, wollte ihn nicht weiter stressen. Vielen Dank im Voraus !

...zur Frage

Gartenteich,Goldfische schwimmen oben!

Seit letzter Woche ist unsere Pumpe im Gartenteich kaputt,jetzt schwimmen unsere Goldfische meistens oben,es sieht so aus als wenn sie nach Luft schnappen.Ist das für die fische bedrohlich??

...zur Frage

Goldfisch krank füttern?

Hallo Ich bin hier, weil ich eine Frage wegen meinen Goldfisch habe, er hatte gestern (wahrscheinlich) eine Verstopfung, die auch auf die Schwimmblase gedrückt hat (weshalb er Gleichgewichtsprobleme hatte). Da leider kein Tierarzt im Umkreis von 150 km Ahnung von Fischen hatte , habe ich nach meinen Gefühl gehandelt und es hat geklappt. Heute ist er nicht mehr apathisch, schwimmt ganz normal und die "Schwellung" am Hinterteil ist fast vollständig weg. Aber soll ich ihm jetzt schon wieder Futter geben oder beginnt dann der ganze Spaß von neuem? welches Futter währe jetzt am besten? Bitte nur ernst gemeinte, fundierte Antworten. Vielen Dank

...zur Frage

Brauchen Fische unbedingt Sauerstoff?

Mein kleiner couseng hat sich zwei kleine Goldfische gekauft und sind bis jetzt nur in einem mittelgroßen Plastik Behälter. Ich habe die ganze Zeit Angst das die Fische sterben werden. Und sie schwimmen paar mal an der Oberfläche um Luft zu saugen (so sieht es nämlich aus). Im Wasser ist aber auch das Futter was das Luft schlucken vermeidet. Leiden die Fische darunter oder ist das normal ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?