Was haben Linksradikale und Linksextreme gegen den Tag der Arbeit bzw. gegen Arbeit?

13 Antworten

Ich würde Menschen, die Autos anzünden, nicht dem linken Lager zuordnen. Selbst dann nicht, wenn sie es selbst unbedingt wollen.

Früher habe ich versucht, mit einigen solcher angeblich linken Gruppen zu diskutieren. Das ist aber nach - nicht nur - meiner Erfahrung nicht möglich. Die gehören nach meiner Wahrnehmung schlicht in psychiatrische Behandlung. Was deutsche Politik nicht will. Denn dann müsste der Deutsche Bundestag mehr qualifizierte Psychiater und Psychotherapeuten pro 1.000 Einwohner zulassen. Tun sie aber nicht, wollen sie nicht und werden die aktuell Gewählten niemals wollen.

Ausnahme hier tatsächlich und recherchierbar die Linken.

Als diese Autozerstörerei in Berlin anfing - lange ist es her - las ich Interviews mit Tätern. Diese erklärten, sie seien aus der Mitte der Gesellschaft, ihre Kinder könnten nicht mehr auf der Straße spielen, die Veränderungen innerhalb der Stadt würden sie auf diese Weise ablehnen.

Das ist nicht links. Das ist ein Teil der menschlichen Gesellschaft, dem es stark an sozialer Kompetenz mangelt. Und soziale Kompetenz ist immer noch Erziehungssache, ihre Vermittlung grundgesetzlich verankerte Pflicht der Eltern.

Wie festgestellt:

Früher, vor Jahrzehnten, habe ich versucht, mit solche schrägen Mitmenschen zu diskutieren. Die sind genau so wahrnehmungsgestört wie manche sogenannte Gläubige. Sie zitieren aus Zusammenhängen wahllos Satzteile, hängen sie wild aneinander und basteln sich damit eine eigene Realität.

Etwa Mitte der 1970-iger Jahre wurde einige Fachliteratur veröffentlicht von Soziologen, Pädagogen und so fort. In dieser Fachliteratur wurden solche Phänomene vorher gesagt und es wurden Möglichkeiten der Prävention aufgezeigt. Bis heute lehnt gewählte deutsche Politik mehrheitlich jede Prävention ab. Obwohl nachgewiesen ist, dass sie bedeutend günstiger kommt als die Folgen des fördernden Nichtstuns.

Korrekt, kein "Linker" würde Autos anzünden. Das sind Idioten .. mit Politik haben die nix am Hut.

0

Die haben nix dagegen, es ist deren schönster Feiertag.

Endlich mal wieder das fiese linke Gesicht aufsetzen, komplett Scheibeisebe sein und was kaputt machen, auf die Polizei losgehen, da geht denen wohl einer ab bei, wenn sie so richtig Scheibeise sein können und Menschen verletzen und Sachen in Brand stecken.

Es ist denen so egal, für oder gegen was, Hauptsache man kann mal wieder das Charakterschwein raushängen.

Das ist schon alles.

Weshalb ist die Solidarität der Bevölkerung so hoch?

Die Angst wolltest Du wohl sagen. Die hocken alle in ihren Wohnungen und machen sich ins Hemd. Würden die was tun, anstatt von oben zuscxhauen, wie ein paar A-Geigen die eigene Gegend verhunzen alle einfach mal einen fetten Prügel in die Hand, runter gehen, jeder schnappt sich so einen Sack und verhaut den mal kräftig, wär das gleich rum.

Sollten die mal bei mir randalieren, ich verliere den Kampf mit denen, weiß ich. Aber ich nehm noch ein paar mit von den Typen, die bekommen nichts kampflos, nur über meine Leiche!

Es ist vieleicht sinnvoller diese art von menschen als eigenständige gruppe zu sehen. Es sind gewaltätige demonstranten. Ob die nun rechts oder links oder sonstwas sind ist doch völlig egal.

Demonstrieren ist eine sache. aber dann anfangen dinge kaputt zu machen oder gewaltätig werden ist ne ganz andere. Und deswegen ist es auch egal was die gründe für diese auschreitungen sind. menschen die autos anzünden etc. haben nach meiner ansicht nichts in einem Sinnvollen politischen diskurs zu melden.

Ob die nun rechts oder links oder sonstwas sind ist doch völlig egal.

Das sagst du nur, da es keine gewalttätigen Rechten, im vergleichbaren Ausmaße gibt.

0
@MidwayHD

Ich wage zu bezweifeln das sie wirklich weniger gewalttätig sind. Die machen das aber wahrscheinlich nicht so im grossen stil. Wenn man jetzt mal von brennenden asylanten wohnheimen absieht.

0

Welcher Extremismus ist am gefährlichsten?

Welcher der folgenden drei ist für euch am gefährlichsten (und warum)?

  • Linksextremismus

  • Rechtsextremismus

  • Islamismus

LG

...zur Frage

Haben die deutschen jetzt die moralische Überlegenheit für sich entdeckt?

Der Quatsch mit der rassischen Überlegenheit wurde ihnen ja zum Glück ausgetrieben. Aber ist das dann nicht trotzdem der selbe extremismus nur im neuen Mantel?

...zur Frage

Was läuft falsch in Deutschland?

Ich habe noch nie schlechte Erfahrungen in der Realität seit meiner Aufenthalt in Deutschland gemacht.

Als ich in Deutschland angekommen bin und angefangen habe, die Sprache zu lernen, nahm und nehme ich immer noch Deutschland als Paradies wahr. Ein Paradies für mich als Atheist ist ein Ort, wo man nicht vorurteilt wird, Toleranz und Gleichheit aller Menschen vor dem Gesetz herrschen, jeglicher Überzeugung des Einzelnen geachtet wird und wo die Gewalt strikt abgelehnt wird.
Ein Jahr danach trat ich die deutschsprachigen Seiten und Portale an,um Dialoge zu führen, so dass sich meine deutsche Sprache verbessert. Ich war sehr schockiert wegen mancher Hasskommentare, Bedrohungen und Einschüchterungen

Was läuft falsch in Deutschland? Und Warum provozierte manchmal mein anonymer Name ''Syrischer Migrant'' in anderen Portalen viele ?

...zur Frage

Warum sind Menschen fanatisch?

Sieht jeder oft in der Gesellschaft. Zum Beispiel Erdogan-Anhänger oder Nazis etc. wollen alle nicht von ihrer Meinung abkommen und bleiben stets dabei ihre Ideologie/Führer zu unterstützen. Gibt es dafür irgendeine psychologische/logische Antwort.

...zur Frage

Linksextremismus heutzutage?

Hallo ihr Lieben , wir hatten heute in der Schule eine Diskussion über Linksextremismus , und da meinte eine Mitschülerin von mir das das alle nur gewaltbereite Menschen sind die nur Spaß daran haben Unruhe zustiften . Was haltet ihr von dieser Aussage ? Was macht heutzutage den Linksextremismus eigentlich aus ? Würde mich einfach nur über eure Meinung darüber freuen :) Hanna

...zur Frage

Suche nach einer lustigen Weihnachtsgeschichte die ich bei der Weihnachtsfeier von der Arbeit vorlesen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?