Was haben Landtagswahlen mit der Koalition-Bildung zu tun?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch im Bundesland muss eine Regierung gebildet werden.

Insofern geht es um Koalitionsverhandlungen auf beiden Ebenen.

Da wiederum die potentiellen Koalitionäre einer Jamaka-Koalition auf Bundesebene bei den niedersächsischen Landtagswahlen alle verloren haben, wird das bei allen das Bedürfnis auslösen, in den Koalitionsverhandlungen eigene Forderungen besonders vehement gegen die anderen durchzusetzen. DAs wiederum würde diese Verhandlungen verkomplizieren...

Da hast du vollkommen Recht, ist eine andere Sache.

Aber: nachdem die Haupt-Wahlverliererin  bei den Bundestagswahlen (die Merkel-CDU) nun auch in Niedersachsen arg gerupft wurde, kann sie in den Koalitionsgesprächen nicht sehr auftrumpfen.

Die Jamaica-Parteien haben in Niedersachsen verloren...

Da gewöhnlich niemand verlieren will, werden sich nun alle profilieren müssen, notalls auf Neuwahlen im Bund sich einlassen müssen.

Kann man 3 Fünfen ausgleichen?

Hallo Leute ! Ich habe mal eine Frage bezüglich des "ausgleichens" ! Ich habe auf dem Zeugnis 3 Fünfen ! Eine in Latein eine in Erdkunde und eine in Mathematik ! Habe aber in Englisch eine 2 in Deutsch eine 3 und in Sport und Kunst eine 2 ! Jetzt wäre meine Frage : Kann ich diese Fünfen ausgleichen ?

Hoffe ihr könnt mir helfen ! Danke schon mal im Vorraus ! Liebe Grüße Basti !

PS: Alle anderen Fächer sind stabil mit 3 , außer Politik, Physik und Biologie da habe ich eine 4 ! Und ich gehe auf ein Gymnasium in Niedersachsen, falls das noch wichtig sein sollte !

...zur Frage

Was bingt diese Vereinbarung in Berlin , GroKo?

Was haltet ihr von der "Mitgliederbefragung" durch die eine politische Gruppe ?

...zur Frage

Studium der Geisteswissenschaften - Wie, warum und wozu?

Hallöchen,

diese Frage entsteht, zugegebenermaßen, aus purer Unwissen- und Faulheit. Ich habe bisher nicht die geringste Ahnung, was ich nach dem Abitur mit meinem Leben anfangen will (allerdings bin ich auch erst fünfzehn) und habe mich neulich mit einem Lehrer darüber unterhalten. Er sagte, er könne sich aufgrund meiner Leistungen in den Fächern Geschichte, Deutsch und Politik gut vorstellen, dass ich eines Tages Geisteswissenschaften studieren werde. Ich habe versucht, im Internet zu recherchieren, aber habe nur für mich undurchsichtige Informationen gefunden - vielleicht kennt ihr das, wenn ihr beginnt, euch mit etwas zu beschäftigen und nicht wisst, wo vorn und hinten ist. Daher meine Fragen: - Wie gestaltet sich das Studium der Geisteswissenschaften? - Gibt es einen festen NC? - Welche Karrieremöglichkeiten gibt es nach dem Studium? Ich hoffe, dass jemand Rat weiß und mir eine oder mehrere der Fragen beantworten kann, ich bin auch sonst für jegliche Informationen bezüglich des Studiums offen. :)

Liebe Grüße, Laura

...zur Frage

Die Sondierungen zur Bildung einer Jamaika-Koalition sind gescheitert "Was nun Frau Merkel" was passiert jetzt?

...zur Frage

Allgemeine politische Kenntnisse (Deutschland)

Und zwar ist mir aufgefallen, dass meine politischen Kenntnisse bezüglich Deutschland, echt mies sind. Ich wollt wissen, welche Sachen ich unbedingt wissen sollte, damit ich mich ein bisschen damit beschäftigen kann. Im Internet find ich nur solche 'testedich-Teste', die schon paar Jahre her sind und somit nicht korrekt beantworten kann. Ich weiß, dass ich Nachrichten schauen könnte aber die sind so langweilig (in den letzten Monaten habe ich bisher sehr wenig Fernsehen geschaut). Selbst wenn ich mir vornehme mal Nachrichten zu schauen, kommen dann die uninteressantesten Themen und die Lust an Nachrichten angucken sinkt. Radio ist überhaupt nicht mein Fall und da hör ich meistens auch nie zu, da ich mich bei sowas leicht ablenken lasse (wegen geringem Interesse). Also die Hauptfrage ist jetzt: Was soll ich über Deutschland oder generell über die Welt (bezüglich Politik) wissen?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Bund, Länder und Kommune - Wieso ist ein Bundesland ein Land?

Die Frage stelle ich mir ständig und denke eigentlich, das musst du doch verstehen, das ist Allgemeinbildung. Aber ich verstehe es nicht.

Deutschland ist ein Land, wie der Name schon verrät. Nordrhein-Westfalen (NRW) ist ein Bundesland, das sollte auch jeder hier wissen.

Wieso redet man in der Politik dann jedes mal bei Ländern von den eigentlichen Bundesländern wie NRW? Ständig im Politik / SoWi Unterricht. Immer wieder reden wir dann über Landesebene. Wenn ich Landesebene höre, denke ich an Länder = Deutschland, Frankreich etc.

Wenn dann die Bundesebene dran ist, denke ich an Bundesländer wie NRW oder Niedersachsen.

Es ist aber ganz genau anders herum.

Das blicke ich ganz einfach nicht.

Wieso ist das Land dann plötzlich Bundesebene und ein Bundeland Landesebene?

Und nein, ich habe mich nicht nur verhört oder verlesen... Ist mir schon mehrmals aufgefallen und ich habe es selbst in meinen Unterlagen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?