Was haben eigentlich so viele gegen Tierversuche?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mit dieser Frage wirst Du wahrscheinlich in ein Hornissennest stechen, da es hier eine riesige Lobby dafür eine genauso riesige dagegen gibt. Da dürfte Dir jeder nur seine eigene Meinung dazu sagen können.

Ich persönlich teile Deine Meinung und würde Dir und anderen Lesern das auch gerne begründen. Leider dürfte das bei einem so heiklen Thema den Rahmen einer "Guten Frage" sprengen, weshalb ich bei der Aussage bleibe, Deiner Meinung zuzustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, da geht es eher um Tierversuche, die eben nicht wichtig sind. Z.B. für Kosmetika.

Was passieren kann,w enn neue Medis kommen.. sah man vor einigen Jahren bei einem Phase 2 -Versuch in London zu einem MS-Medikament.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheinheiligkeit. Es ist leicht vom hohen Ross der moralischen Überlegenheit heraus zu urteilen, solange man selbst und jene die man liebt nicht auf diese Medikamente angewiesen sind.

Wie du richtig sagst: Ich will einen "Tierversuchsgegner" sehen, der im Falle einer Diabetes Erkrankung auf Insulin verzichten, im Falle einer HIV-Infektion auf Virostatika...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich persönlich finds nicht "schön" und ich will auch nicht derjenige sein, der die Versuche durchführt... Aber ich bin voll dafür... Was den MEDIZINISCHEN Bereich angeht.

Bei Kosmetika seh ich das anders, dort lässt sich das auch anders regeln!

Das Ding ist eben... Menschen sind so lange "sozial" und mitfühlend, solang sie selbst nicht leiden. Ich stimme dir zu... Wenn diese Menschen, die sich beschweren, ein Medikament brauchen, nehmen sie es natürlich auch... Egal obs an Tieren getestet wurde oder nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farbenlos
06.04.2016, 15:05

Nur weil man es nicht selber macht, ist man GENAUSO SCHULDIG und GENAUSO *hust*

0

Das glaub ich jetzt nicht. Dass es wirklich so asoziale Menschen wie dich gibt, die Tierversuche auch noch befürworten. Wie wäre es, wenn du mal an die Tiere denkst? Wenn ich Krebs hätte - ich möchte für NICHTS leben, wofür andere (auf qualvolle Art) sterben mussten.
Menschen sind nicht alles. Hier ist auch noch die Umwelt und die Natur und die Tiere überhaupt. Und nein, ich respektiere nicht jeden und nein ich respektiere auch nicht jede Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dadita
06.04.2016, 20:06

Asozial ist einzig der scheinheilige Versuch einiger Menschen welce nicht auf diese Forschung angewiesen sind, jene Forschung denen vorzuenthalten deren Leben davon abhängt.

Tierversuche sind wichtig, essentiell für den medizinischen Fortschritt und unerlässlich für dje Rettung von Millionen Menschenleben.

Ja ich unterstütze diese Arbeit vollkommen. Und keine Sorge: Deinen absurden Unfug respektiere ich auch nicht als Meinung. 

0

Viele Tierversuche sind Unnötieg zb müssen wir wirklich 200 oder mehr Parfüms haben oder so viele Verschieden Kosmetikprodukte  wohl nicht dies wären dan Unnötieg..

Anders ist es im Medizuinschen Bereich den ohne Tierversuche gäbe es vieles nicht zb gäbe es keine Herzverflanzungen oder die Organtransplation also sind das absolute Notwendiege versuche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Medizinische Zwecke finde ich Tierversuche extremst Wichtig. Und alle die meinen das man dies ja an einen Menschen testen kann verstehen es nicht: Ein Mensch ist mehr Wert als nur ein Hund. Bei einem Hund ist es nicht weiter schlimm. Im Heim gibt es genug Hunde. Und was würde ein Verbot nutzen? Die Firmen würden sofort ins Ausland gehen wo dies erlaubt ist. Und wenn die Firmen ihren Stand wechseln gibt es hier Arbeitslosigkeit. Und den kann keiner Mehr sein Haustier halten weil er kein einkommen mehr hat. Der Staat hat ja auch weniger Geld wenn große Firmen ihren Stand wechseln. Die Schulen USW werden weniger Geld bekommen. Das alles ist wertvoller als nur so ein Tier Leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seretx33
04.04.2016, 15:37

Ein mensch ist mehr wert als ein hund? Geht es noch?! Menschen gibt es überall auf der Welt, hunde nicht, ok?! Hunde haben deutlich weniger Qual verdient, da sie tausend mal netter sind als Menschen, sie sind sozusagen die besseren Menschen, also sag bitte nicht noch einmal dass es bei Hunden ok ist sie zu quälen.. Kein Lebewesen hat Qual verdient..

2
Kommentar von Seretx33
04.04.2016, 15:38

Ahja, tierversuche sind in Deutschland schon verboten, sie tuhen es trozdem hier..

0
Kommentar von 19hundert9
04.04.2016, 15:44

Erstens ist kein Mensch mehr wert wie ein Tier und zweitens schon gar nicht die Mörder und Vergewaltiger im Gefängnis, sollen sie es an denen testen.

0

Schau dir mal bitte das Video "Stoppt Tierversuche" von An Na auf YouTube an. Willst du wirklich das Tiere weiterhin so gequält werden? Und was würdest du sagen wenn Menschen so aussehen würden? Lass dir das bitte einmal durch den Kopf gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tocopherol
05.04.2016, 07:35

Und genau solche Videos, genau wie sonstige Hetzpropaganda der Tierrechtler sind der Grund, warum so viele Menschen gegen Tierversuche sind. Es wird mit Videos/Bildern geworben und geschockt, die entweder 30-50 Jahre alt sind oder mit geschickter Kameraeinstellung, geschnitten oder mit Farbfiltern gedreht sind. Oder man dreht Videos in China oder Amerika und verkauft sie als deutsche Videos... Dann noch alles mit Horromusik unterlegt und voila schon ist das Schockpropagandavideo fertig und der unaufgeklärte Mensch glaubt den Blödsinn.

1
Kommentar von dadita
05.04.2016, 10:50

Natürlich, derartig absurde Propaganda, verbreitet von Menschen welche mit der Leichtgläubigkeit anderer jede Menge Spendengelder sammeln ist ebenfalls ein Grund für die Meinung gegen Tierversuche.

0
Kommentar von Naddie56
05.04.2016, 13:50

Ok. Ich stimme euch ja zu das diese Videos oft schlimmer gemacht werden als sie eigentlich sind. Aber wieso macht man dann diese Versuche nicht an Menschen?

0

Die Antwort auf diese Frage kann nur kontrovers sein, sofern Du sie schon vorab sehr emotionalisierst.

Ich habe in meinem Verwandtenkreis schon einige Menschen an den Teufel Krebs verloren und sicher finde dich das sehr schade, aber haben wir das Recht dafür andere Lebewesen leiden zu lassen. Was stellt uns über alles andere?

Sicher bin ich auch froh wenn gute Therapien entwickelt werden, aber es muss immer mit dem Respekt vor allen anderen Lebewesen geschehen. Ich bin entschieden gegen Tierversuche, ob und wieviele Menschen sie retten oder nicht, denn ein Leben gegen ein Anderes zu tauschen macht uns und unsere Welt nicht besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19hundert9
04.04.2016, 15:47

Und vor allem da der Mensch z.B. an der Krankheit "Krebs" selber Schuld ist und diese selber verursacht.

0
Kommentar von farbenlos
06.04.2016, 15:08

Toll geschrieben

0

Klar sind Tierversuche nützlich. Jedoch darf man auch nicht komplett vergessen, das dafür Tiere leiden/sterben müssen.

Und Tierversuche werden nicht nur an Mäusen durchgeführt, sondern auch an Affen und Hunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19hundert9
04.04.2016, 16:09

An Mäusen findest du es nicht so schlimm wie an Affen und Hunden oder wie?

0

Da du schon das Thema Krebs mit einbeziehst, dass der Mensch an der Krankheit Krebs schuld ist, ist dir schon klar oder? Also sollen die Tiere leiden weil der Mensch ein egoistisches und dummes Lebewesen ist?

Nein danke, dafür sollten die Verursacher bestraft werden. Z.b. werden heutzutage noch dutzende Menschen durch Krebs sterben die durch das Tschernobyl-Unglück von 1986 daran erkrankt sind.

Ich wäre generell dass man Mörder und Vergewaltiger für die Tests hernehmen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musicmaker201
04.04.2016, 16:42

Der Mensch ist eben nicht an der Krankheit Krebs schuld, sehr wohl aber an der gestiegenen Häufigkeit.

Letzteres ist aufgrund der Verfassung und der Menschenrechte nicht erlaubt. Und das ist auch gut so.

1
Kommentar von farbenlos
06.04.2016, 15:12

Genau. Warum hat man ein Recht darauf, unschuldige, wehrlose Tiere zu foltern, nur darum es dem Menschen gut geht?

1

Was möchtest Du wissen?