Was haben die neuen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke du machst dir zu viele Sorgen was deine Fadenfische angeht.

Die weiße Schuppe und die kleinen “Löcher“ im Kopf sind völlig normal. Du kratzt dich auch mal oder bekommst blaue Flecken wenn du dich stößt.

Die Beule sieht nicht ganz normal aus das kann aber auch mit der Perspektive zusammen hängen. Beobachte das und wenn es schlimmer wird einfach Googeln was das Zeug hält.

Was mich eher stutzig macht ist die Zusammensetzung Fadenfische und Guppys. Der Guppy wird auch Millionenfisch genannt. Die vermehren sich wie eine Pest. Wenn du aber größere Fische mit dazu setzt, überleben die Jungfische wahrscheinlich nicht. So wirst du nicht lange was von den Guppys haben da diese auch nicht sonderlich alt werden.

Kannst du mir ein paar Infos zu deinem Becken geben? 

Wie viele Liter Inhalt du hast, 

was für Fische du sonst noch pflegst, 

welche Temperatur dein Wasser hat,

ob du eine Abdeckung drüber hast oder nicht, 

was für einen Boden du hast also Kies oder Sand, hell oder dunkel etc. 

ob du viele Pflanzen im Aquarium hast oder eher wenige,

und sehr hilfreich wären die Wasserwerte!

Um dich schlau zu machen und die Bedürfnisse deiner Pfleglinge zu erfahren hilft es ihre Namen einfach mal zu Googeln. Da gibt es einiges an Infos. Ich hoffe ich trete dir damit nicht zu nahe, aber auch ich (seit 15 Jahren Aquarianer) hatte so meine Probleme mit Zwergfadenfischen.

Du kannst mich auch gern per Privatnachricht anschreiben.

Liebe Grüße Jan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kara333
02.02.2016, 07:25

Hallo :) und danke für die Antwort. Ich hab oft gelesen dass diese beiden Fische miteinander auskommen sollen. Ich habe keine anderen Fische außer die 4 Guppys und 2 Zwergfadenfischen in einem 60l Becken. Habe viele Pflanzen und verstecke und hellen Kies. Temperatur ist zwischen 26-27 grad und der pH wert ist wenn ich mich nicht falsch erinnere 6,5

0

Was möchtest Du wissen?