Was haben die Namen mit eminem zu tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also genau genommen heißt er Marshall Bruce Mathers III :D und ja, Eminem ist sein Künstlername, abgeleitet und seinen Initialen M und M. Slim Shady ist sein alter ego, den er 1995 "erstellte". Man könnte sagen, dass war Eminems Revolution. Mit diesem "neuen Gesicht" wurde er erst richtig berühmt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

marshal mathers ist sein richtiger name, abgekuerzt m and m, was zu "eminem" stilisiert wurde, um nicht mit M&Ms probleme zu bekommen.

slim shady ist ein alter-ego, das er sich waehrend seiner zeit bei 12 D zulegte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eminem-Künstlername
Slim Shady-Alter Ego siehe wikipedia/D12
Marshall Bruce Mathers III.-Bürgerlicher Name
Shady Records-Sein eigenes 1999 gegründetes Label

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Slim Shady war sein alter Name von 1995 bei rap battles und so weiter. Ab 99 heißt er glaube Eminem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Potatoman123
26.11.2015, 14:59

Ne Eminem hieß er schon anfangs. Slim shady hat er sich erschaffen und hat so die harten Texte geschrieben, wodurch er erst so richtig durchstartete

0
Kommentar von xVoLtaRuS
29.11.2015, 00:48

achso, danke für die Info :)

0

Slim Shady ist sein Alter Ego, das er sich zugelegt hat, als er bei D12 beigetreten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?