Was haben die Lohnnebenkosten mit den Produktpreisen zu tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Preis wird durch die Herstellungskosten bestimmt. Zu diesen Kosten gehört der Lohn. Auf den Lohn zahlt der Arbeitgeber Lohnnebenkosten. Sind die Lohnnebenkosten höher, sind die Herstellungskosten höher und wirken sich auf den Preis aus.

Ganz simpel ausgedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kosten eine Produktes fließen in den Preis für das Produkt ein. Das ist doch verständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teutonix1
21.08.2016, 15:01

Und das gilt auch oder gerade für Lohnnebenkosten.

0
Kommentar von ZeroXGamerHD
21.08.2016, 15:08

Danke ... du hast mich weiter gebracht.... Ich gebe dir vielleicht ein Sternchen ;)

0

Lass es mit der Prüfung, die Erfolgsaussichten sind zu gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omikron6
21.08.2016, 15:04

In dieser Aussage könnte Wahrheit liegen...

1
Kommentar von ZeroXGamerHD
21.08.2016, 15:07

Ich bin manchmal eben mal ein Hohlkopf :D Hast mich zum lachen gebracht ....

0
Kommentar von ZeroXGamerHD
21.08.2016, 15:11

Habe die Frage am Anfang eben nicht gecheckt xD Jetzt wo ich die Antwort weiss verstehe ich auch die Frage

1

Was möchtest Du wissen?