Was haben die Leute im Mittelalter gegen Blasen am Fuß gemacht?

5 Antworten

In der Regel wird es seltener zu Blasen gekommen sein, da Schuhe eine langfristigere Anschaffung waren, mehr gelaufen wurde und die Füße daher über mehr Hornhaut verfügt haben.

Wenn es zu Blasen kam, beispielsweise weil ein Städter zum Pilger wurde, konnte er auch nichts anderes tun als heute.


Richtige Schuhe waren Luxus, und wer viel lief war nicht gerade ein Adelsmann, und ohne Schuhe bekommt man sowieso nur Hornhaut.

Ansonsten hat man sich vermutlich mit Kräutern versorgt oder es einfach ausheilen lassen.

es mit Heilpflanzen und Kräutern behandelt also ein Fußbad oder Salbe

das machten meist Heilerinnen (Hexen) oder Bader (Ärzte)

Wässrige harte Blasen an nur einem Fuss?

Seit einigen Wochen habe ich diese Blsen am Fuss. Anfangs dachte ich, es käme durch mechanische Beschädigung/Infektion

dich nun, seit ich seit über 1 Woche amoxocilin nehme, kortisonsalbe und fucidine probiert hab und immer neue blsen aufpoppen will ich wissen wie ich das wegbekomme

bin gerade in Afrika und komme nicht an einen Arzt...der bei dem ich war sagte, es wären einfach Blasen! Bin erst in über 2 Wochen zu Hause um zum Arzt zu gehen! Bitte um Hilfe

...zur Frage

Was tun senn ich blasen am Fuß hab?

Hallo. Ich hab da 2 blasen an meinem Fuß. Wie bekomme ich sie weg? Soll ich sie ausdrücken oder nicht? Am besten irgendein Wundermittel das es auch im Haushalt gibt

...zur Frage

blasen am fuß "heilen"

Wie "heilt" man am besten blasen auf dem Fuß??

mfg

...zur Frage

Falsche Diagnose beim Arzt-"Blasenentzündung"?

Hallo, Heute morgen hab ich wieder ein Brennen beim Wasserlassen verspürt und auch festgestellt das ein wenig Blut im Urin ist. Zuerst dachte ich es ist "nur" eine Blasenentzündung aber innerhalb kürzester Zeit hat sich das alles so verschlimmert. Mittlerweile war mein Urin sehr Rot, starke Unterleibsschmerzen kamen dazu, und Rückenschmerzen. Da ich mich vor Schmerz krümmte bin ich zum Arzt gegangen und musste eine Urin Probe abgeben. Und der "Urin" war komplett dunkelrot und dickflüssiger. Mein urin kann ich auch nicht mehr halten es tropft die ganze Zeit.Die Schwester kam zu mir und sagte das sie sowas noch nie gesehen hat. Anschließend kam die Ärztin,untersuchte mich und sagte das gleiche zum Urin. Sie hat mir Antibiotika verschrieben & Schmerzmittel. Und sagte es hört sich nach einer Blasenentzündung an.Morgen soll ich nochmal kommen in der Hoffnung das MEIN urin besser ist weil sie den von heute nich untersuchen konnten weil es eben nur Blut war. Sie meinte man kann nicht genau sagen was es ist. Ich muss dazu sagen ich habe sehr oft Blasenentzündungen und bin mir sehr sicher das es was anderes ist. Ich hatte nie solche schmerzen in meinem Leben und musste mit meinen 18 Jahren sogar bitterlich weinen beim Wasser lassen. Hat jemand erfahrung mit solchen Symptomen?

...zur Frage

Schwarze blase am fuß

Ich hab an meinm rechten fuß 2 blasen und die sind innen schwarz. Was ist das ? Was soll ich machen?

...zur Frage

Was soll ich gegen Blasen unter dem Fuß tun?

Hallo liebe Community, Ich habe seit gut 2 Wochen das Problem, dass ich ständig Blasen unter dem Fuß bzw. am Fußballen habe. Kaum heilt die erste ab, kommt schon die nächste. Es ist auch immer dieselbe Stelle. Die Schuhe die ich trage tun nicht weh oder so. Die habe ich vor den Blasen auch ständig getragen, aber komischerweise entstehen jetzt die Blasen. Ich steche die immer auf, damit ich einigermaßen auftreten kann, das geht allerdings nur im Schuh bzw. Hausschuh. Habt ihr Tipps und Tricks für mich ? 😞

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?