Was haben der Holocaust und die Ruanda Krise gemeinsam?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Passivität der Länder, die dagegen hätten vorgehen können (Nix gesehen, nix gehört, nix gewusst).

Die Propaganda (damals in Ruanda über den Sender Radio RTLM verbreitet); identisch wie die vom NS-Regime, was Menschenklazifizierung betrifft.

Vorsätzliche Untätigkeit von Militärmächte, die hinterher nicht aufhörten zu beteuern, sie hätten das Mögliche getan.

Die damalige Dialogbereitschaft mit dem NS-Regime ist zu vergleichen mit der Operation Turquiose in Ruanda.

Hotel Ruanda ist zu vergleichen mit Schindlers Liste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Lyra0815

= Genozid, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides waren Völkermorde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lyra0815
12.05.2016, 20:46

Faktisch vielleicht ja, aber der Holocaust kann rein rechtlich nicht als Völkermord gelten da nur Ereignisse nach dem 22 Febuar 1955 (als die Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes erst dann in Deutschland in Kraft getreten ist) als solche definiert werden können.... Deswegen suche ich Gemeinsamkeiten oder auch Unterschiede nicht einfach nur das sie beide "Völkermorde" sind... Danke aber tzd für die Antwort. :) 

1

Was möchtest Du wissen?