Was haben Beamte für Vor-/Nachteleile?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Verbeamtet = Du bist Beamter. Im Gegensatz zum Angestellten.

Vorteile: 

Beamter ist man i. d. R. auf Lebenszeit. Sprich, man kann (fast nicht) gekündigt werden. Damit einher geht eine bessere Kreditwürdigkeit bei den Banken. Und man bekommt bessere Versicherungskonditionen.

Beamte müssen auch keine Arbeitslosen oder Rentenversicherung bezahlen, dafür bekommen sie (im Vergleich zum Angestellten und erst recht im Vergleich zur freien Wirtschaft) weniger Brutto.

Nachteile: 

Kein Streikrecht, keine Tarifverträge und damit auch keine Möglichkeit für eine bessere Entlohnung zu kämpfen. In der Realität steigt das Beamteneinkommen weniger schnell, wie das eines Angestellten. Nur 12 Monatseinkommen. Das Einkommen kann nicht Verhandelt werden und das System ist sehr starr.  

Als Beamter kann an jederzeit versetzt werden.

Die Arbeitszeit eines Beamten ist höher als die eines Angestellten.

Wenn man vom Beamtentum wieder in ein Angestelltenverhältnis wechseln will, dann bekommt man nur relativ geringe Anrechnungen für die Rente.

Weiter Unterschiede, die Vor- oder Nachteil sein können: 

Als Beamter bist Du nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung Pflichtversichert. Du bekommst "Beihilfe" (d. H. der Arbeitgeber zahlt ca. 50 % der Krankheitskosten) und kannst Dich für den Rest privat versichern. Für einen Single ggf. lukrativ, aber es gibt keine Familienversicherung. Wenn also Partner oder Kind mit versichert werden müssen, dann wird es u. U. teuer. Auch muss man alle Arztkosten etc. vorlegen und bekommt es erst auf Antrag erstattet.

Pensionsanspruch als Beamter: (Noch) höher als die Rentenansprüche eineAngestellten, wenn man es prozentual zum Einkommen sieht. Aber dafür verdient man als Beamter meist weniger als in der freien Wirtschaft und muss die private Krankenversicherung weiter bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
06.01.2016, 20:49

Pension ist auch voll steuerpflichtig, im Gegensatz zur Rente. Die kann man nicht einfach so vergleichen.

1
Kommentar von JaBu84
07.01.2016, 13:08

Das war mal sehr ausführlich, da sollte jeder etwas mit abfangen können!

0

Man kann nicht kündigen, sondern nur um Entlassung bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?