Was haben alle gegen Donald Trump und was will er eigentlich genau bewirken/erreichen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was will er erreichen ?

Ich denke er sieht das Amt als Krönung seiner Karriere .. Es ist ein Spiel für Ihn .. mit Politik hat er sich wahrscheinlich nie gross beschäftigt, ebensowenig hat er genaue Vorstellungen, was er machen will, sollte er gewählt werden. Noch hat er die Intellektuellen Fähigkeiten, Lösungen für komplexe Themen zu erarbeiten. 

Antwort: er weiss es selber nicht !

Und fall jemand argumentiert: Er ist doch ein erfolgreicher Geschäftsmann ? ... Erstens muss man dazu nicht unbedingt ein Genie sein, zweitens sehe ich nicht wirklich dass er erfolgreich war und aufgebaut hat er auch nichts. Sein Grossvater .. (Ein Wirtschaftsflüchtling übrigens) und sein Vater haben ein Immounternehmen aufgebaut, er selbst wurde mit dem goldenen Löffen im Mund geboren. Immo Preise in New York sind explodiert seither, da ist es kein Kunststück dass das Vermögen mehr wird. Selber gemanaged  hat er Investments in Hotels und Casinos (da fühlt er sich wahrscheinlich wohl, hat die Tänzerinnen sicher selber eingestellt) .. und 1 Milliardenpleite hingelegt. .. So what ?

Nebenbei hat er TV Karriere gemacht .. vom Niveau her so eine Art Dieter Bohlen im US Fernsehen. Nun. ich will Dieter Bohlen nicht beleidigen, soviel ich weiss ist der ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann, und leidet auch nicht an Selbstüberschätzung und bewirbt sich um politische Ämter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
13.10.2016, 15:08

DH!

0

Laut den öffentlich rechtlichen Medien sind die allermeisten Deutschen (oder Europäer?) auf der Seite von H. Clinton. Vermutlich liegt das daran, dass die Massenmedien sehr einseitig berichten, und die negativen Seiten von Clinton nicht darstellen.

Man muss aber bedenken, dass Trump in den USA ungefähr die Hälfte der aktiven Wähler hinter sich hat, daher finde ich es nicht gerechtfertigt, durch die Frage zu suggerieren, dass die Mehrheit Trump gegenüber sehr negativ eingestellt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist ein rassistischer maulheld,  der gekonnt mit blöden geschwätz auffällt und eigentlich aus dem Rennen wäre,  wenn gegenkandidatin Clinton nicht Genauso schlimm wäre 

Ansonsten guck Nachrichten,  ließ Zeitung,  Informier dich online 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er ein rassistischer Sack voller heißer Luft ist, der die Menschen dazu aufstachelt rassistischer zu denken als viele es sowieso schon tun und so den Hass gegenüber Fremden und erst Recht gegenüber fremden Kulturen nur weiter stärkt.

Zudem ist er Schauspieler und soll wieder dahin zurück gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen ist der rassistisch und frauenfeindlich und hasst eigentlich jede Religion, die nicht christlich ist.
Zum anderen ist eins seiner "Ziele" eine Mauer zwischen den USA und Mexiko zu bauen, und das auf Mexikos Kosten, was totaler Blödsinn ist.
Ich denke nicht, dass er zögern würde fatale Waffen (wie z.b. eine Atombombe) in kriegerischen Handlungen einzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 12:03

Woran merkt man das er frauenfeindlich ist?

0
Kommentar von KittyCat992000
13.10.2016, 12:04

Er meinte einmal etwas wie: "Ich kann absolut alles mit einer Frau machen und damit davon kommen, weil ich reich bin."

1
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 12:07

Ach so. Will er denn erreichen, dass Gleichberechtigung in den USA abgeschaffen wird oder ist ihm anderes wichtiger bzw. würde er moderne Frauen akzeptieren? (Ich meine was mit seiner Frau ist ist ja ihr Problem)

0

Ihn hassen so viele wegen seinen fragwürdigen Auftritten, ganz Aktuell das Video wo er ziemlich Frauenfeindlich war.
Er möchte eine Mauer zu Mexiko bauen, Muslime will er rausschmeißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 12:01

Was hat er denn gegen Frauen gesagt? :0

0
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 13:21

Wow ist ja schlimm. 🙄🙄

0
Kommentar von perfectingday
15.10.2016, 00:08

Natürlich ist das schlimm, eine normale Frau will heutzutage ja auch nicht von einem fremden Mann einfach so angefasst werden!

0
Kommentar von needhelp1212
15.10.2016, 13:33

Er kann doch reden was er will, wer sagt denn das das sofort so eintrifft?

0

Großmaul ohne Konzepte, aber Werbung durch Bekannheit für sein eigenes Immobilienimperium! Amerika das Land unbegrenzter Möglichkeiten und hat nur 2 Präsidentschaftskandidaten mit ähnlichem Niveau!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Täglich Nachrichten verfolgen sollte Pflicht für jeden sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 12:26

Da erfahre ich aber trotzdem nicht das was ich wissen will

0
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 12:40

Ich lege auf andere Faktoren wert als das aus den Nachrichten die sagen ja ned alles

0
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 13:06

Wenn Trump gegen Muslime ist, ist das ok. Solange es •Demokratie• und •Gleichberechtigung• gibt, ist doch ein schönes Leben möglich.

0

Ja, Trump ist gegen Muslime und andere Ausländer.
Er will ja eine Mauer an der Grenze zu Mexiko bauen (und die Mexikaner sollen die dann auch noch bezahlen).
Ferner will er die Clinton in den Knast stecken.

Der weiß doch selbst nicht, was er will. Hauptsache Präsident werden und danach sieht man weiter...

Keine Ahnung, warum den so viele hassen. Gibt ja in den USA mindestens genau so viele die ihn mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 11:57

Ist der denn für Emanzipation? Und kann man als Deutsche noch nach Amerika?

0
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 12:00

Wieso sollte er gegen Emanzipation sein?

Amerika ist das Beste für mich..

0
Kommentar von needhelp1212
13.10.2016, 13:04

Wie denn? Bin minderjährig..

0

Was möchtest Du wissen?