Was habe ich?v2?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin kein Arzt und kann demnach (wie jeder hier) keine Diagnose fällen, doch kann ich dir Anhaltspunkte geben um die ärztlich beraten zu lassen.

Deine Symptome tretten häufig bei folgenden Störungen auf:

  • Depersonalisations- und Deralisationszustände
  • affektive Psychose

Depersonalisations- und Derealisationszustände treten häufig in Zusammenhang mit anderen psychischen Erkrankungen (Depressionen und vor allem Angststörungen), seltener isoliert auf. Im Gegensatz zu einem psychotischen Zustand weiss der Patient, dass er Krank ist. Bei einem psychotischen Zustand bemerkt der Patient wenn dann nur am Anfang, dass er Krank ist und etwas nicht stimmt. Ist die Psychose ausgewachsen fehlt dem Patienten meist die Krankheitseinsicht.

Mehr zu Depressionen: http://deprimed.de/depressionen/
Mehr zu Angststörungen: http://deprimed.de/angststoerungen/
Mehr zu Depersonalisation: https://de.wikipedia.org/wiki/Depersonalisation
Mehr zu Derealisation: https://de.wikipedia.org/wiki/Derealisation
Mehr zu affektiven Psychosen: https://de.wikipedia.org/wiki/Affektive_Psychose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FearKingOfKings
19.09.2016, 10:57

Dankeschön..Ich weiß das ich krank bin.

0

Das könnten anfängliche depressiv-psychotische Störungen sein, die Deine normale Wahrnehmung beeinflussen können. Dieses gilt es genau zu ergründen/untersuchen.

Begib Dich am besten schnellstens zum Hausarzt für zu entscheidende weitere helfende Maßnahmen (Psychiater/Medikamente).  Erläutere dort alles genauso gut, wie Du es hier schon tust !

Alles Gute Dir, das wird schon wieder !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Rat : Einen Psychiater und/oder einen Psychologen aufsuchen. Wir können dir da nicht wirklich weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt. Das ist die einzige Person, der dir adäquat helfen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?