Was habe ich. Unfähig zu lieben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Wahrscheinlich hast du einfach irgendwie von Anfang an Angst davor, dich zu verlieben. Bin dir sehr dankbar für die Frage, denn mit meinem ersten Freund war es genau so. Irgendwie hatte ich schon Gefühle für ihn, aber dann war es wieder komisch wenn wir uns geküsst haben und danach hab ich mich irgendwie schlecht gefühlt. War aber trotzdem 4 Monate mit ihm zusammen.

Mittlerweile ist dieses miese Gefühl nicht mehr da, aber irgendwie schon noch ein bisschen. Es ist nicht dass ich diese Person nicht mag, sondern es ist die Bindung in einer Beziehung die mich abschreckt.
Vielleicht ist es ja bei dir so ähnlich?
Dass du einfach so eine leichte Panik vor allem hast. Ich finde es auch extrem schwer und vor allem peinlich, meine Gefühle zu gestehen, weil ich mir dann irgendwie nackt und verletzlich vorkomme.
Und wenn man zurückgewiesen wird ist das natürlich auch schlimm.
Hoffe ich konnte dir helfen.

LG imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahManka
12.02.2016, 15:28

Alles stimmt mir überein!😊 Danke!😊


Ich hasse Veränderung und daher kann es vielleicht auch kommen.

0
Kommentar von imakeyourday
12.02.2016, 15:29

ist bei mir genau so!

1

Wie kann ein Junge bekannt dafür sein, BeziehungEN aufrecht zu erhalten? Eigentlich geht das doch nur, wenn man den Jungen schon zehn Jahre kennt, in denen er immer nur eine Beziehung geführt hat (und dann ist er inzwischen ein Mann und kein Junge mehr) und wenn er diese erste Beziehung noch aufrecht erhält. Hatte er hingegen in einer Zeit, in der man ihn noch als Jungen bezeichnen kann (sagen wir mal von 13-18) bereits mehrere BeziehungEN, dann hat er sie ganz offensichtlich nicht aufrecht erhalten.

Was du aus dieser Geschichte gelernt hast (vielleicht hast du das aber noch nicht verstanden) ist der Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe. Du warst verliebt, aber du hast nicht geliebt. Und deshalb hast du dich getrennt. Damit hast du dem Jungen verunmöglicht, diese Beziehung aufrecht zu erhalten.

Deine Hemmung, jemandem zu zeigen, dass du auf ihn abfährst, liegt meiner Meinung nach daran, dass du 1. noch nicht verarbeitet hast, was du bisher erlebt hast (Scheitern, Selbst-Fehleinschätzung, Zurückweisung) und 2. vorsichtiger bist als früher. Du hast verstanden, dass ein warmer Hormonrausch nicht unbedingt bedeuten muss, dass die Gefühle von großer Ernsthaftigkeit sind. "Auf jemanden stehen" bezeichnet nunmal Anziehungskraft. Die kann man theoretisch auch mit 50 Leuten gleichzeitig verspüren. Verliebtheit ist schon ein bisschen mehr als das und Liebe ist noch viel mehr.

Mach doch einfach weiter wie bisher. Lern Jungs kennen, umgib dich mit ihnen und genieße deine hormonellen Aufwallungen. Wenn sich eine Freundschaft entwickelt, die dich so umhaut, dass du dir deiner Liebe sicher bist, dann wirst du bestimmt keine Hemmung mehr haben, jemandem deine Gefühle zu gestehen. Anders gesagt: So lange du gehemmt bist, kann es sooo wichtig nicht sein. Sobald es so wichtig ist/wird, dass du dir sicher bist, dass du mehr davon willst, wirst du schon den Mund aufmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahManka
12.02.2016, 15:04

Ich bin es gewöhnt, dass Jugendliche in meinem Alter jeden Monat einen neuen haben und ich fühle mich sogar bei einem unwohl.

Du hast Recht. Ich fühle mich unwohl mit einer Person zusammen zu sein, den ich zwar attraktiv und nett finde, aber nicht wirklich LIEBE. 

Aber ich verliebe mich auch schwer und habe Angst, dass ich alleine bleibe. 

0

Du bist einfach verletzt worden und möchtest nicht noch einmal verletzt werden. einfach gesagt bist du total vorsichtig geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahManka
12.02.2016, 14:51

Aber es macht mich einsam, weil ich keinem meine Gefühle gestehen kann.

0
Kommentar von uknownyeahh
12.02.2016, 14:52

ich glaube du hast das mit den beiden einfach noch nicht richtig verdaut. Versuch auf Menschen besser zuzugehen ( Männer) und einfach mal zu gucken wie es läuft. Natürlich ohne Erwartungen, denn hast du keine, kannst du auch nicht enttäuscht werden.😊

1
Kommentar von uknownyeahh
12.02.2016, 14:56

magst du mir vielleicht erzählen was du vermutest, was dahinter steckt? Vielleicht sind Beziehungen auf längerer Basis einfach nichts für dich und engen dich ein.

0
Kommentar von uknownyeahh
12.02.2016, 14:59

ich wünschte ich könnte dir mehr helfen, tut mir echt leid. Ich kann mir vorstellen wie die Einsamkeit dich fertig macht.

1

Was möchtest Du wissen?