Was habe ich? So viele Untersuchungen....

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hattest du mal einen Zeckenstich? Borreliose könnte eine Idee sein. Die macht im späteren Stadium oft sehr rätselhafte Symptome. Schlag das mal nach, ist nur eine Idee. Dann würde ich unbedingt noch zu einem anderen Arzt gehen und evtl es mal bei einem Heilpraktiker versuchen. Die haben andere Ansätze und das ist manchmal gar nicht so ohne. lg Und übrigens: Angst ist kein guter Ratgeber, das weißt du. Entspann dich trotzdem und tu auch sonst Sachen, die gut für dich sind.

Huflattich 31.01.2015, 20:31

Zeckenbiss ? Da sind die Symptome aber echt anders....... TCM (traditionelle Chinesische Medizin) ist eigentlich am Ende erstmal die beste Empfehlung.

0
Elly9728 31.01.2015, 20:43
@Huflattich

Ich hatte meinen letzten zeckenbiss vor 3 oder 4 jahren... Ich war mehrfach bei verschiedenen aerzten und heilpraktikern, der was von chakra und so erzaehlt hat.. alles nichts geholfen. Der ausloeser fuer die panikattacken waren drogen und alkohol bin seid ca 6 monaten clean. Therapie seid 4 wochen vorbei bin wieder daheim. Ich habewenig stress und wenig probleme

Nur diese dummen symptome wo der ursprung nicht gefunde wird...

0

Was für ein lohnendes Untersuchungsobjekt . Wenn sie nix finden werden Sie Dir am Ende sagen - Du sollst deinen Stress reduzieren .....Angst ? Du bist doch in den besten Händen?Das was Du schreibst sind alles psychosomatische (Nerven) Probleme. Wenn ich das so lese hast Du Probleme aber keine Krankheit. Nun ja, jetzt hast Du dich für die Untersuchungen bereiterklärt. Am Ende bist Du vielleicht klüger, oder (was wahrscheinlicher ist) ruhiger - das alles o.k. ist .

Ich wünsche Dir alles Gute. Solche Berichte sagen mir immer bloß die Finger weg von moderner diagnostischen Medizin....

lass dich mal auf lebensmittelunverträglichkeiten testen (laktose, fruktose, histamin - gluten wurde vermutlich bereits bei der magenspiegelung geprüft) und wegen refluxösophagitis nachrfragen (letzteres kann einen großen teil deiner symptome durchaus auslösen - schwindel, halsprobleme, nasenprobleme - und ersteres kann letzteres verursachen ^^).

wegen des ständigen pinkelns solltest du vllt mal zu urologen. wundert mich, dass dein urin noch nicht untersucht wurde (evtl. hast du eine blasenentzündung?).

Ich würde den Arzt wechseln, denn alle Untersuchungen sind erstmal Standarduntersuchungen. Es gibt noch viele Spezialuntersuchungen, doch der Arzt darf es nicht nur auf psychosomatische Symptome schieben.

Sonst versuchen zu einem guten Naturheilkundearzt wie z.B. Dr. Spitzbart kommen.(googeln)

Pack deine sachen, fahr nach holland, lass dir ne marijuana therapy machen.

Was möchtest Du wissen?