Was habe ich oder ist das normal, bin ich magersüchtig oder bloß eine Essstörung oder Bulimie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Magersucht beginnt im Kopf. Auf alle Fälle bist du auf dem besten Wege in eine Essstörung zu rutschen - wenn du nicht schon reingerutscht bist. Das schlechte Gewissen, das Abnehmenwollen obwohl du eh schon zu wenig wiegst, Übergebenwollen und krampfhaftes Kalorienzählen sprechen dafür. Wie weit eine Essstörung bereits fortgeschritten ist, können wir von hier nicht beurteilen. Allerding kann man erkennen, dass bei dir dringender Handlungsbedarf besteht. Daher solltest du dringendst einen Arzt aufsuchen. Von allein kommst du da nicht mehr raus.

Übrigens: Bloß eine Essstörung - damit verharmlost du das. Eine Essstörung solltest du nicht verharmlosen. Das kann lebensgefährlich sein.


Du solltest dringend mal zum Psychologen! Ich denke du hast Magersucht! Solche Leute hungern sich bewusst runter und es ist sehr schädlich für den Körper!

Nach der Beschreibung könntest du echt Magersucht haben, denn wer bei  fast schon Untergewicht noch abnehmen will, weil er sich zu dick findest mit dem stimmt was nicht.

Geh also bitte möglichst schnell zu einem Psychologen, denn je länger du wartest - und es zählt jeder Tag! - desto schwerer kommst du da wieder raus

Also erstens - bitte mach das mit dem Übergeben niiiie wieder! Was du einmal aus Schuldgefühlen tust wird im Handumdrehen zu ner Sucht und du machst das nach jeder Mahlzeit. Geh von mir aus joggen wenn du dich schlecht fühlst aber übergib dich nicht.

Ich bin 15 Jahre alt, 1,66 groß und habe 58 kg und bin enorm dünn also sage ich immer es geht nicht ums Gewicht. Ich weiß nicht wie dünn du bist aber versuch mal mehr zu essen und vielleicht gar nicht auf die Waage zu stehen. 

Geh zuerst mal zum Arzt deines Vertrauens (wenn du willst auch ohne deine Eltern) und schilder ihm dein Problem mal und hör dir an was er sagt - hier in der Community werden das vermutlich alle sagen weil man dir ohne zu wissen wie dünn du bist nicht wirklich helfen kann :(

Geh wirklich zu einem Arzt denn umso früher du gehst umso weniger kann passieren.

Viel Glück

Stefanie

Zuerst mal super, dass du eingesehen hast, dass mit deinem Essverhalten etwas nicht so ganz stimmt. Du scheinst wirklich bereits eine leichte Magersucht mit Anzeichen einer Bulimie (erbrechen) zu haben, welche dringend behandelt werden muss. Geh mal zu deinem Hausarzt und besprich dein Problem mit ihm, er wird dich dann auch wegen einer Therapie o.ä. beraten. 

Was möchtest Du wissen?