Was habe ich. Bin ich krank, was meint ihr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, das klingt nach einer Schleimüberproduktion in der Nase und den Nasennebenhöhlen. Der Schleim fließt in den hinteren Rachenraum, weshalb du dich räuspern musst und Reizhusten bekommst. Also im Prinzip ist das Abfluss- und Belüftungssystem deiner Nase und der Nasennebenhöhlen gestört. Am besten, wie der Lungenarzt dir schon empfohlen hat, gehst du zum HNO-Arzt, um zunächst erst einmal die Ursache zu klären, und er kann dir auch dementsprechende Medikamente (Nasenspray u.a.) verschreiben, um das wieder in's Gleichgewicht zu bringen. Alles Gute und gute Besserung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest du mal zum HNO-Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du eine "Pollenallergie", lass dich mal testen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyz12345xyz
18.04.2016, 10:49

Ich habe eine Allergie gegen Pollen und trockenes Gras und Heu. Aber ich kann ja nicht 2 jahre am Stück immer die gleichen Symptome haben. Oder ?

0
Kommentar von Wannabesomeone
18.04.2016, 11:17

vielleicht eine milbenallergie? Die hat man ganzjährig. und man kann sehr wohl 2 Jahre lang diese Symptome haben, was erwartet man denn sonst von einer Allergie?

1

Trinkst du viel Süßes? Sprich Cola, Eistee etc.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyz12345xyz
18.04.2016, 10:47

Cola mag ich nicht. Eistee ab und zu aber ich bin eher ein Leitungswasser Trinker. Ich trinke auch sehr viel mindestens 3 l am tag. 

0

Was möchtest Du wissen?