Was habe ich bei der Bundeswehr zu erwarten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In den Nachrichten hört man etwas über "das ganze Gemobbe"? Muss ich was verpasst haben. Mobbing läuft dem kameradschaftlichen Verhältnis unter den Soldatinnen und Soldaten extrem zuwider und verstößt somit gegen die Rechte der betroffenen Soldaten. Es gibt eine ganze Reihe an Möglichkeiten, sich dagegen zur Wehr zu setzen und es abzustellen. Nach meinen Erfahrungen ist das aber kein wirkliches Problem. Allerdings definiert jeder den Begriff des Mobbings anders. Die Grenzen des Empfindens sind da sicherlich individuell unterschiedlich. Dennoch: Mobbing ist ein no go und die Disziplinarvorgesetzten, die ich kenne, verstehen da auch kein Spaß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du wirst da auch von Zimmer-Kameraden nachts Anal Penetriert.

Nein warum sollten die dich mobben gib ihnen einfach kein Grund dazu und falls sie dich trotzdem mobben geh zum Oberleutnam James Charles des 33 Artillerieregiements.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir hier nichts von Leuten erzählen die noch vor Aussetzung der Wehrpflicht gedient haben. Da hat sich in den letzten Jahren viel geändert.

Früher war viel Ringelpietz. Seit die Bundeswehr aber in Einsätze geht ist es zu einem Umdenken gekommen.

Kein Soldat möchte mit Leuten in den Einsatz gehen die gemobbt werden. Ein paar Deppen wird es sicher immer geben, aber das ist sicher nciht anders als im normalem Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mich haben diese Hirnlosen-Aufgaben gestört! Grab hier ein Loch, mach dies und dann das! Sobald man mal nach dem Sinn gefragt hat gab es ein Donnerwetter!

Man könnte auch sage, dass ich Probleme mit Befehlen hatte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja es kommt auf die Einheit an.

ich war bei der Bundeswehr ( Flugabwehr ) und habe mich zu TODE gelangweilt und in 6 Monaten 60 Bücher gelesen.

Andere in der Kaseren Panzergrenadiere waren jeeeeeeden Tag draußen und hatten echt ein bescheidenes Leben dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht, was du für Nachrichten guckst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr werdet an eure Grenzen gebracht. Denn Krieg spielen ist kein Teekränzchen. Kameradschaft kannst du erwarten. Viel Bier denn Alkohol ist kein Problem bei der Bundeswehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Sunny96
11.06.2016, 11:21

Im Dienst gibt es selbstverständlich keinen Alkohol! Und auch betrunken seinen Dienst aufzunehmen ist streng verboten! 

Nach Dienst mag das vllt. kein Problem sein, aber man hat dafür zu sorgen, dass man am nächsten Morgen wieder dienstfähig ist.

Und was das mit Mobbing zu tun hat ist mir nach wie vor schleierhaft...

0

Was möchtest Du wissen?