Was hab ich im Italien Urlaub gegessen?

...komplette Frage anzeigen Nudeln - (essen, Ernährung, Kochen) Fleisch - (essen, Ernährung, Kochen)

8 Antworten

Das abgewandelte Cordon bleu heißt in Italien Saltimbocca und wird traditionell mit Schinken und Salbei gefüllt.

Die Nudeln, in dem Fall Tortellini, kommen je nach Gegend mit vielerlei Soßen daher. Aber Erbsen und Hackfleisch sind ja schon mal eine gute Richtung. Ich kenne das mit einer Sahnesauce, sieht auf dem Bild aber nicht danach aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summerdream1708
15.07.2016, 13:09

Sahnesoße kann gut sein, hat zumindestens so geschmeckt. Dankeschön :)

0
Kommentar von Dahika
15.07.2016, 14:02

Ein Saltimbocca ist aber nicht paniert wie das Schnitzel auf dem Foto. Es wird angebraten und mit WEißwein gelöscht. Und Käse hat dabei nichts verloren.
Für mich sieht das Essen eher wie Schnitzel a la Milanese aus. Allerdings wäre es komisch, wenn so was in Kalabrien serviert würde.

1
Kommentar von Jakob1
17.07.2016, 12:49

Falsch.Saltimbocca ist ein Kalbschnitzel mit Schinken und Salbei. Cordonbleu ist mit Schinken und Käse.

1
Kommentar von Deichgoettin
18.07.2016, 09:54

Das ist weder ein Saltimbocca noch sind dies Tortellini!!

1

Saltbocca war das, mit einer Art Gemüsefrikasse und Nudeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte eine art saltinbocca sein... Mit speck/schinken und salbei... Manche gehenden panieren&fritieren es andere braten es natur also könnte auf jedenfall sowas in der Richtung sein... Nudeln sind tortelini und mit einer soße warscheinlich nach omis Rezept

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Wie du schon sagst eine art cordon bleu..die abwandlung daran liegt sicherlich an dem käse den du von cordonbleu vielleicht nicht gewohnt bist.

sicherlich liegts auch an der zubereitungsart.die nudeln mit dem hack kenn ich auch nich...lg

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summerdream1708
15.07.2016, 11:55

Hab ich auch schon gedacht und es war auch so ähnlich, als ich es dann aber in Deutschlang geholt habe, hat es anders geschmeckt und sah auch anders aus 

0

Diese Gericht sieht nicht wie ein originales italienische Essen aus - und ist auch keines.
In Italien würde nie ein solches Fleischgericht mit Nudeln und Hackfleisch angerichtet werden. Das ist ein "Phantasieessen" für Touristen.

Das scheint nichts anderes zu sein, als ein Cordon bleu und Orecchiette (Öhrchennudeln) mit einer Phantasiesoße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
18.07.2016, 11:14

Was mich wundert - man knipst sein Essen, und man vergisst, sich das Gericht von der Speisekarte zu notieren?

2
Kommentar von Summerdream1708
21.07.2016, 12:17

Es gab dort keine Speisekarte

0

Sieht aus wie ein Cordon Bleu, vlt von der Pute, Kalb oder Huhn und Prosciutto Cotto. Der Schinken in Italien schmeckt auch etwas anders als bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Cordon bleu mit Puten statt Schweinefleisch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summerdream1708
15.07.2016, 11:59

Das könnte sei... Ich probiere es mal :P Dankeschön

0

was stand denn auf der speisekarte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?