Was hab ich für eine krankheits?

5 Antworten

Hallo,

du hast eine gehörige Infektion der oberen Atemwege, vermutlich wasser im Ohr - oder schon eine Mittelohrentzündung - + eine Rachen- und Nebenhöhlenentzündung... geh am besten zum HNO vor dem WE; so daß du dich mit Medikamenten eindecken kannst...

Da hilft warm halten (schal und Mütze, lange Unterhosen; geschlossene Schuhe, usw...). Trink mal heißen Tee mit Zitrone und Honig. Kauf dir WICK Vaporub, reibe die Brust damit ein und mach auch eine Inhalation damit zu Hause.

Wegen des verstopften Ohrs kannst du dir Olynth Nasentropfen in der Apotheke besorgen, das wird der eustaschiche Gang (Verbingund zwischen Ohr und Nase) wieder frei machen, Nasentropfen einträufeln, und danach im Liegen den Kopf langsam Richtung Ohr drehen, so daß dieser E-Gang wieder frei wird.

Es gibt auch spezielle Wachskerzen für die Ohren, kauft man, glaube ich, in der Apotheke, die Helfen, wenn die Ohren verstopft sind, die werden in einem Ohr gesteckt (.dafür muß man liegen) und angezündet, beim langsamen verbrennen der Wachskerze entwickelt sich eine wohlige Wärme, die bis ins Ohr reicht.

Emmy

Ja, könnte es sein .. oder eine Nebenhöhlenvereiterung .. oder sonst was... nur ein Arzt kann dir da eine richtige Diagnose stellen. 

Was sagt denn der Arzt dazu,den man in den zwei Wochen sicherlich mal besucht hat?

Warum habe ich in meinem Ohr auf einmal so starke Schmerzen?

Ich (13) hatte heute Morgen schon an meinem linken Ohr Schmerzen, aber die waren nicht so stark weswegen ich dachte, dass die Schmerzen irgendwann weg gehen werden. Doch gerade eben hatte ich ganz plötzlich starke Schmerzen bekommen. Ich vermute die Schmerzen kommen von meinem Mittelohr. Ist es vielleicht eine Mittelohr Entzündung oder so?

...zur Frage

bin erkältet und mein ohr tut weh

Hallo ich bin ein bisschen erkältet mein Ohr tut weh wenn ich hochziehen ist das normal oder habe ich eine mittelohr Entzündung ??

...zur Frage

ich glaub ich werde krank. was tun?

Ich fühl etwas schlecht, hab halsschmerzen und wenn ich schlucke knackt es bisschen in meinem ohr.Dieses knacken im ohr habe ich immer vor einer mittelohr enzündubg. Was kann ich machen damit ich morgen nicht krank bin (muss morgen in die schule, sehr wichtig )?

...zur Frage

Nach Erkältung Blut im Schleim/Auswurf?

Ich hatte eine Erkältung mit starken Halsbeschwerden und mir wurde Antibiotika verschrieben, weil ich möglicherweise eine Entzündung habe. Nun sind die Beschwerden weg, aber ich habe immernoch Schleim morgens und neulich auch mit etwas Blut drinn, ich weiß nicht ob es drann liegt, aber wenn ich morgens aufwache habe ich auch etwas getrocknetes Blut in der Nase, ich glaub wegen der Trockenheit. Soll ich mir Sorgen machen oder noch warten?

...zur Frage

Bin ich schwanger Blutungen nach 3 Tagen normalen Periode?

Hallo ,

Also meine Periode endete am 05.06. danach habe ich auch nicht mehr geblutet mein Urin war klar. Und am 08.06 hatte ich leichte dunkle schmierblutungen gestern habe ich soviel geblutet wie noch nie aber immer nur wenn ich auf Toilette gegangen bin es sah dunkelrot aus und viel Schleim :/. Da hatte ich ein bisschen Angst weil das soviel Blut war . Heute ist es immernoch so stark.

Zudem ich habe GV gehabt mit mein Freund . Nicht verhütet aber er kam nicht in mir. (Ich weis lustropfen..) es hat eigentlich immer so geklappt.

Und kann es vlt auch daran liegen ich konsumiere jetzt seit 2 Wochen wieder Regelmäßig Amphetamin. Habe auch viel abgenommen . Allgemein nehme ich seit 2 Jahren Drogen. Mal mehr mal weniger mal gar nicht. Die letzten 2 Wochen war halt wieder viel.

welches Anzeichen könnte das eher sein das es eine Einnistung ist oder eine Zwischenblutung ?

Kann ich erst ein Schwangerschafst Test machen wenn die Blutungen vorbei sind ? Oder auch Jetz schon ?

...zur Frage

Seit 2 Wochen Kopfschmerzen kann das von Nasennebenhöhlen Entzündung kommen?

Also ich habe seit 2 Wochen Kopfschmerzen .Letzte Woche Montag war ich beim Arzt der zu mir meinte ich hätte eine Nasenbenhöhlen Entzündung dadurch das ich kurz davor krank war und hat mir Amoxicilin verschrieben . Er meinte es müsste nach ein paar Tagen schon deutlich besser sein war es aber nicht da mir aber zuhause eingefallen ist das ich ja eine Wurzelbehandlung eine Woche davor hatte dachte ich es kommt evtl von diesem Zahn da ich eh einen Termin diesen Dienstag hatte bin ich nicht nochmal zum Hausarzt. Beim Zahnarzt angekommen habe ich ihm alles erzählt und dieser meinte nach abtasten und fragen das ich wahrscheinlich ein anderes Antibiotika brauche und das es anscheinend in der Kieferhöhle sitzt und hat mir Clyndamcin aufgeschrieben.Der meinte auch schon nach ein paar Tagen müsste es deutlich besser sein es ist aber heute nicht besser . Jetzt meine Frage können meine dauernden Kopfschmerzen davon kommen ? Oder ist es doch etwas anderes ?mir zieht es auch immer wieder im einen ohr und mein Auge fühlt sich auch leicht brennend an . Sowie das mein Kopf sich allgemein schwer anfühlt und mir mein Oberkiefer weh tut und ich habe ein bisschen das Gefühl das mein Gleichgewichts sinn nicht ganz stimmt.Über die Zeit habe ich immer wieder Schmerz Mittel genommen die inzwischen aber nicht mehr helfen . Nächsten Montag habe ich nochmal einen Termin beim Zahnarzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?