Was glaubt ihr,oder habt ihr damit soger Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viele Eltern werden es ihren Kindern denke ich mal nicht erlauben, da der Film am Ende um einiges schlimmer ausschaut, als am Set, wobei es immer noch im Auge des Betrachters liegt, ob er einen Film schlimm findet oder nicht.

Ich persönlich bin der Meinung, dass jeder selbst entscheiden sollte, was er verträgt und was er schauen möchte. Hätte ich also ein Kind, was in solch einer Serie oder einem Film mitspielt, wäre ich damit einverstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn mein Kind bei einem fsk16 oder 18 film/Serie mit spielen würden , würde ich ihm nicht erlauben diese Serie oder Film anzuschauen wenn es noch nicht alt genug ist .

Ein Film oder eine Serie sieht wenn es fertig ist ja anders aus als an einem Set weißt du wie ich das meine?

Das Kind lernt den Film oder die Serie anders kennen als wenn sie fertig ist und angestrahlt wird .

Ich habe mal gehört (muss natürlich nicht stimmen ;) )
Das das Kind bei twilight "Renesmee?" die Filme auch nicht angucken durfte weil es noch nicht 12 war .

Ich hoffe ich habe das verständlich geschrieben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timh2512
22.10.2016, 01:29

Hey ^^ Genau das meine ich ja, das Kind kriegt ja ein ganz anderes Gefühl wenn es dann z.B einen Charakter sterben sieht dann aber merkt er steht einfach wieder auf und wenn er das dann im Fernsehn sieht,wird es dann wohl nicjt soviel Angst haben oder? :D Ich weiß ja nicht wie Alt ihr Kind ist, aber mal rein aus der Interesse herauß, würden sie den ein 14 Jähriges Kind seinen Film gucken lassen wenn er ab 16 ist?

0
Kommentar von Charlieee001
22.10.2016, 01:34

Ich möchte nicht mit "Sie" angesprochen werden haha wenn es okay ist duze mich einfach. Ich bin erst 16 und habe auch noch keine Kinder. Ich würde es meinem Kind so nicht erlauben . Natürlich kommt es ganz drauf an wie das Kind mit dem Film umgehen kann und wie reif es ist . Jetzt zum Beispiel ein Horror Film würde ich meinem Kind mit 14 erlauben. Wenn es sich dabei wohl fühlt natürlich. Ich hab früher einfach Filme geguckt die ich wollte. Meine Mutter war anfangs natürlich dagegen aber im Endeffekt konnte sie ja nichts dagegen machen . Und wenn mein Kind meint es müsse so etwas gucken.. Dann ist es okay . Aber wenn ich halt aufjedenfall merke mein Kind kann das überhaupt nicht abhaben dann werde ich es auch zu verhindern wissen das mein Kind das nicht zusehen bekommt.

0

Wenn die Eltern es erlauben logischerweise ja 

Und so viele Kinder wie nunmal in Filmen mitspielen gehe ich mal stark von aus das ( leider)  genügend 12,13,14,15 ( und drunter)  jährige Filme schauen ab 16 und 18  wo sie mitgespielt haben 

Egal ob die Eltern dad erlauben 

Natürlich auch genügend 16,17 jährige slasher etc ab 18 

Ob das sinnvoll ist lass ich den Gedanken eines jeden überlassen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Set kriegen die Kinder nicht den ganzen Film mit und vieles wird auch zurecht geschnitten und hinzugefügt. Die Filme sehen dürfen die Kinder natürlich nicht.

Will nur noch mal auf den kleinen Jungen in dem Film "A Serbian Film" hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timh2512
22.10.2016, 01:22

Hm Interessant xD Aber als z.B 12 Jährige wird man das dann wohl gucken wollen oder? :O

0
Kommentar von uncutparadise
22.10.2016, 01:44

Es soll Eltern geben, die ihrer Verantwortung nachkommen. Am TV, am PC, bei spielen und Filmen.

0
Kommentar von Timh2512
22.10.2016, 03:03

Das halte ich für ein Gerücht xD Nunja, A Serbien Film ist für mich kein Film mehr, hab den auch nie gesehen. Frag mich aber welche Eltern ein Kind da mitspielen lassen. Da ist es auch egal ob es am Set anders ist.

0

Nein. Der kleine Junge in Shining zb. wusste nicht das es ein Horrorfilm ist. Kubrik hat extra unnötige Szenen gedreht um dem Kind was vor zu spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timh2512
22.10.2016, 03:05

Oha Interessant xD

0

Na die Frage hatten wir ja lange nicht. Hust. Was die Kinder zuhause dürfen, entscheiden die Eltern. An den Orten nach JuSchG dürfen auch diese Kinder nur die Serien und Filme sehen, die für ihr Alter freigegeben sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SocialistRUSSlA
22.10.2016, 02:09

Manchmal meine meine ich,  ich bin aus,, Generation Google " der einzige der Googlen kann....... 

0

Da FSK ja bekannterweise für: Freiwillige Selbstkontrolle steht, ist es den Eöteen überlassen ob diese die Filme anschauen dürfen oder nicht. Und auch am Set wird oftmals den Kindern nicht gesagt was für ein Film das wirklich ist oder ein wenig gelogen, damit sie keine Angst haben 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SocialistRUSSlA
22.10.2016, 01:59

Freiwillig steht lediglich dafür das die Filmemacher sich einer FREIWILLIGEN Prüfung unterziehen können 

Auch wenn es Eltern obliegt zu entscheiden,  hat das nichts mit dem freiwillig in FSK zu tun 

1
Kommentar von uncutparadise
22.10.2016, 09:23

Richtiger Fakt mit falscher Begründung ;-) Die FSK heißt nicht deswegen so.

1
Kommentar von Yokerkey
29.10.2016, 14:39

Ok danke für die Info 😶

0

Was möchtest Du wissen?