was glaubt ihr wie lange es noch Benzinautos geben wird?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es wird so lange Benzin/Dieselautos geben wie sie billiger im Betrieb sind als andere Konzepte. Theoretisch könnte das sehr lange dauern weil man auch alternative Treibstoffe einsetzen könnte. Denkbar wären auch Kohleverflüssigung (Kohle hält noch ewig), Verbrennungsmotoren mit Wasserstoff, Pflanzliche Treibstoffe. Ob/was man davon nutzen wird, hängt vom Preis ab den die Leute dafür zu bezahlen bereit sind. Und dieser wiederum hängt von den restlchen Alternativen ab (z.B. Brennstoffzelle, Akkus) und deren Preise.

E10 ist normaler Treibstoff, nur 10% mit Alkohol verdünnt!

E80 wäre eine Alternative, braucht aber immer noch 20% herkömmliches Benzin, dafür reicht dann das noch vorhandene Öl länger.

Es wird etwa 10 Jahre dauern nachdem es genug konkurenzfähige Elektroautos gibt bis der Großteil der benzin und Dieselfahrzeuge ausgestorben ist. Und dann werden immer noch "oldtimer" mit Benzin oder Diesel herumfahren, die tanken dann im schlimmsten Fall an der Apotheke so wie es vor noch nicht mal 100 Jahren so üblich war bevor es Tankstellen gab.

Erdöl ist eigentlich unendlich. Erkundige dich doch mal. Das wird nur immer als Panikmache gesagt, damit man den Benzinpreis höher schrauben kann. Nur als Beispiel. Vor 2000 meinte man, dass 2000 das Öl zu Ende geht. Ich hab nichts davon gemerkt.

Sobald man aufgehört hat bei einen Loch das Öl abzupumpen und dann irgendwann wieder zu diesen Loch geht, ist es wieder gefüllt.

Genau- wenn eine Bohrstelle leer ist, muss man nur ein bißchen warten, bis sie sich durch Zauberhand wieder füllt! Warum die Idioten bloss überall nach neuen Ölvorkommen suchen????? Mir ein Rätsel..Muhhaaahhaaahhaaa

0
@DonRamon

Du denkst doch wohl nicht im Ernst, dass der das versteht.. ^^ Don .. der nimmt das noch für bare Münze mit der Zauberhand... ^^

0
@FrolleinSchulze

Du glaubst doch bestimmt auch, dass CO2 am Klimawandel schuld ist oder? So ein Quatsch. Glaub doch nicht alles aus der Hypnosetrommel namens Fernseher.

Hier bitte schön, mit Link, aber ich schätze mal, dass ihr vor Angst vor der Wahrheit das Video sowieso nicht anschaut:

http://www.youtube.com/watch?v=EtkLc4tgIkI

0
@Friedenslicht

Hättest in der Schule mal besser aufpassen sollen.

Der Grund warum alle Meinten das das Öl 2000 leer sei, ist das inzwischen in der Tiefsee und anderen Orten neue Ölvorkommen entdeckt wurden.

0
@phili122

Schau dir doch das Video mal an. Er erklärt das schon richtig.

Und wie soll ich in der Schule besser aufpassen, wenn ich sie seit einer halben Ewigkeit nicht mehr besuche und selbstständig bin? Witzbold.

0
@Friedenslicht

Erdöl ist endlich und kein Energieträger auf den man sich in Zukunft stützen sollte. Es wird in Zukunft immer schwerer an das Öl zu kommen.

Und warum sollte CO² nicht an der Klimaerwärmung beteiligt sein? Hab das Gefühl das du irgendwie keine eigene Meinung vertrittst. in 50 Jahren ist das öl leer.

0
@phili122

Selbstverständlich vertrete ich meine eigene Meinung. Wenn du alles glaubst, was die lieben Politiker veröffentlichen, um Preiserhöhungen machen zu können, um sinnlose Steuern einzuführen, dann tu das. Das ist dein Leben, somit darfst du das auch ruhig so sehen. Ich sehe das eben anders.

In einer solchen Community hat das keinen Sinn ewig Beiträge über gerade ein solches Thema zu schreiben. Deshalb beende ich das an dieser Stelle meinerseits.

0

Noch sehr sehr lange!Denn bevor die mit den Acus in den Autos so weit sind das sie das selbe bringen wie Vrebrenner das dauert noch sehr sehr lange! Zu spät zu denken angefangen!

E10 ist auch Benzin. Hat nur einen gewissen Anteil an biologischen Bestandteilen...

Du hast dich ja mal richtig gut informiert, was? Wie sollte man denn E10 herstellen, wenns kein Öl mehr gäbe?

...guck dir einfach seine Expertenthemen an...

0
@MUPFT

Upps - stimmt, der outet sich ja schon als clever...

0

so lange es benzin gibt auf jedenfall

sicher doch.....Die machen ihre gewinne und so lange wird es auch die Autos geben!

Was möchtest Du wissen?