Was glaubt ihr, wie die jetzigen Youtuber ihr Geld verdienen, wenn sie mal 50 Jahre alt sind und für Videos machen einfach zu alt sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ist ja eine völlig irrige vorstellung, anzunehmen, dass man mit 50 keine videos mehr für youtube machen könnte.

ich gehe davon aus, dass alle, die auf youtube erfolgreich sind, auch noch was anderes erfolgreich machen können (viele haben ohnehin berufe, machen ne ausbildung oder studieren). die wahrscheinlichkeit, dass sie in der gosse landen ist eher gering. nur in neiddiskussionen werden diese youtuber als unfähig hingestellt, nach dem motto: wer nichts wird, wird wirt. wobei es unstrittig ist, dass die meisten wirte gut davon leben können.

was viele vergessen: die videos können noch nach jahren geld einspielen, ohne  dass sich jemand drum kümmert.

im günstigsten fall haben sie so viel geld mit ihren videos verdient, dass sie mit 50 nicht mehr arbeiten müssen. bei youtubern, die zu werbeträgern werden, ist das gut vorstellbar. verona feldbusch verdiente mit werbung (z.b. der spinat mit blubb oder hier werden sie geholfen) in spitzenzeiten 7 millionen pro jahr. den meisten menschen würde so eine jahressumme bis zum lebensende reichen.

annokrat 

Wenn sie keinen Beruf erlernen, um ein 2. Standbein zu haben, fallen sie der Gemeinschaft zur Last. Sie werden zunächst Hartzler und anschließend Rentner mit Grundsicherung, falls bis dahin das Rentensystem nicht komplett zusammengeklappt ist.

Sie leben von den Zinsen des Geldes, das sie jetzt verdienen.

Joyce und Mr. Zrashpack sind 30. Ich glaub mit 50 machen noch viele Youtuber Videos.

Was möchtest Du wissen?