Was glaubt ihr welche Kampagne besser wird Battlefield 1 WW1 oder Call of Duty WW2?

3 Antworten

In beiden Spielen ist die Kampagne nichts weiter als eine aneinander gereihte Abfolge von Zwischensequenzen mit kurzen Spielinhalten die der Spieler selbst durchläuft.

In beiden Fällen ist die Kampagne ebenfalls nicht mehr als eine zur Schau Stellung des Spiels, es soll also zeigen was das Spiel bzw. die Technik dahinter leisten kann. 

Das "interessant" ist in beiden Fällen nach spätestens 6 Stunden durch gespielt, also von dem her würde ich beide Kampagnen als gleichwertig bezeichnen. Der einzige Unterschied ist die Thematik und daran kann jeder für sich selbst entscheiden was ihm besser gefällt.

Spekulationsfrage!

Bei beiden Spielen geht es nicht um die Kampagne!
Kampagne ist bei solchen Spielen ein ausführliches Tutorial für den Multiplayer.

Ich spiele keine Kampagnen oder Singleplayer Shooter - Zeitverschwendung

Battlefield: Komische Aufsteller aus Papier im Hintergrund tanzen auf und ab, man kann einfach durchrennen ohne zu sterben bis man irgendwann durch ein Automatisches Skript Getötet wird.

Call of Duty: Wtf? Es gibt Leute welche die Kampagne richtig spielen? Also bitte, die Kampagne ist doch nur für die Trailerstellen da...

Kannst dir nun selber aussuchen, welches dir besser gefällt. :^)

Lg, Victor.

Was möchtest Du wissen?