Was glaubt ihr ist wirklich mit MH370 passiert?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ist es nicht egal, was wir GF-Hobby-Flugunfalluntersucher und MH370-"Experten" glauben, zum Thema sagen zu müssen? 

Bis jetzt gibt es überhaupt keine gesicherten Erkenntnisse. In der Luftfahrt gilt immer noch: "Stick on the facts!" Und Fakt ist bisher, dass ein Trümmerteil der Maschine zugeordnet werden konnte, Punkt. Eine Ursache für das Verschwinden ist damit aber immer noch nicht gefunden. 

Ich glaube (und das ist meine persönliche Meinung, nach Durchsicht aller Indizien) dass die "Rogue Pilot"-Theorie immer noch am plausibelsten klingt. Jemand von der Crew hat sich im Cockpit eingeschlossen (wie schon beim Germanwings-Crash) und die Maschine erst entführt und dann - Stunden später - abstürzen lassen.

Das ungewöhnliche an MH370 - im Gegensatz zum Germanwings-Crash - ist, dass der Täter die Maschine nicht sofort hat zerschellen lassen, sondern sie erst entführt hat um sie dann später abstürzen zu lassen.

Wie genau das von statten ging, ist zum jetzigen Zeitpunkt reine Spekulation. Technisch möglich wäre folgendes Szenario: Der Täter programmiert den Autopilot um (Kurs um Sumatra herum aufs offene Meer Richtung Südpol) und dreht dann den Kabinendruck herunter. Die Sauerstoffmasken fallen von der Decke, was den Passagieren aber nur 20 Minuten hilft (da danach der Sauerstoff verbraucht ist).

Der Täter im Cockpit hätte noch länger Sauerstoff gehabt, setzt seine Maske aber absichtlich ab (oder erst gar nicht auf) um sich damit das Leben zu nehmen. Tod durch Sauerstoffmangel ist sicherlich noch angenehmer als ein Crash. Der Flieger mit den bewusstlosen/toten Menschen an Bord fliegt dann noch stundenlang weiter bis ihm der Sprit ausgeht.


So oder so ähnlich KÖNNTE es sich abgespielt haben. Ob es der Kapitän war (was ja vermutet wird), oder sein Co-Pilot, ist reine Spekulation.

Fakt ist: Wenn die Theorie stimmt, muss es jemand gewesen sein der sich sehr gut mit den Systemen der Boeing 777 auskannte. Der wusste, wie man ACARS und die Satcom-Anlage deaktiviert, der die Lufträume in Malaysia/Thailand/Indonesien wie seine Westentasche kannte.

Wenn du mich fragst, war es der Kapitän.

WARUM er das gemacht hat? Frag mich was leichteres. Das müsste man einen Psychologen fragen. Meines Wissens nach gab es in der Luftfahrt noch keinen vergleichbaren Fall.

Aber wie gesagt - alles reine Spekulation (die allerdings teilweise von Experten im Professional Pilots Rumour Network geteilt wird). Es hilft alles nichts: man muss die Flugschreiber finden, bergen & auslesen. Sonst wird es auf ewig Spekulation bleiben.

Sicher irgendein Fehler in der Elektronik, bzw. es war ein Militärischer Unfall, jedoch möchte es niemand zugeben. 

Im Meer vor der Westküste Australiens abgestürzt und zerschellt. Einen anderen Schluss lassen Trümmerfunde auf La Reunion nicht zu. Wo das Flugzeug genau abstürzte und vor allem warum, kann ich dir leider nicht sagen. Meine Glaskugel ist gerade bei der Durchsicht.

Ein Entführer ist ins Cockpit eingedrungen. Ob das nun jemand von den Passagieren war oder von der Crew, keine Ahnung. Dann hat er die Cockpittür verriegelt. Und hat Kurs genommen auf ein unbekanntes Ziel. Nur ist ihm vorher der Sprit ausgegangen.

Hi,

Gib auf YT ein, klicke auf das Video von Jarow. Sehr interessant

Schau ich mir bei Gelegenheit an. Danke Dir

0

Das ist - mit Verlaub - Verschwörungshumbug. Da gibt es eine Reihe von seriöseren, fundierteren Videos zu MH370 auf Youtube, die sich auf Fakten (und nicht auf Fantasie) stützen.

0

Das ist schon wahr. Aber es ist sehr interessant und es klingt doch schon plausibel. Zumindest mit dem Patent.

0

sie ist abgestürzt

Was möchtest Du wissen?