Was glaubt ihr existiert ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

Gott 45%
Glück 36%
Schicksal 18%

17 Antworten

Gott

Bezüglich der erfüllten Prophezeiungen und weil ein Mensch niemals in der Lage gewesen wer so viel Liebe zu sagen, zu zeigen und zu leben wie es Jesus (der eingeborene Sohn Gottes)tat. Das kann nicht von Menschenhand allein geschehen sein, sondern ganz allein vom aller höchsten. Und natürlich weil es eben einfach Sinn macht was in der Bibel geschrieben steht, teils sogar heute wissenschaftlich belegbar 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glück ist eine mathematische Formel und selten dort zu lösen, wo es benötigt wird, sowie spielen hier physikalische sowie chemische Prozesse zumeist eine große Rolle ;).

Schicksal ist ein Zusammenspiel von Entscheidungen, sei es den eigenen und/oder die der anderen.

Gott? nimms mir nicht übel, sollte es wirklich einen geben, kann er mir mal im dunkeln begegnen und sich die nächsten 100 jahre zeit nehmen, um sich meine meinung über den blödsinn, den er und sein bodenpersonal hier veranstaltet, anzuhören ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fantho
16.11.2015, 04:45

Sollte es Gott geben, wirst Du Dich nicht im Dunkeln befinden, und es wird auch keine Zeit geben. Zudem kennt er dann Deine Meinung bereits, welche eh nur von einfältiger Natur sein wird....

Gruß Fantho

0
Gott

Ich glaube nicht an Glück oder Schicksal, sondern in dieser Hinsicht nur an ein Zusammenwirken der Konsequenzen aller Lebewesen mit Entscheidungsfreiheit, egal wie gering diese Entscheidungsfreiheit auch erscheinen mag.

Woran ich aber glaube, ist, dass Gott existiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube an Gott. Ich habe Sachen erlebt, die mich glauben lassen, Menschen berichten von ihrer Begegnung mit Jesus, wenn du wissen willst wo du diese Berichte findest frag mich einfach und Prophezeiungen aus der Bibel gingen in Erfüllung. Viele Jünger von Jesus sind verfolgt und getötet worden, sie hatten also kein Interesse, sich die Religion einfach auszudenken.
Ich glaube auch nicht, dass die Welt aus Zufall enstand, dafür finde ich sie zu durchdacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder Noch

Gott ist eine Fantasiefigur

Schicksal geht mit Vorherbestimmung einher und würde unser Leben sinnlos machen

und

Glück ist reine Interpretationssache. Es gibt kein Glück, weil jeder ganz individuell für sich entscheidet was für ihn/sie als Person Glück ist und was nicht,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube es gibt noch die Vernunft des Menschen. Jüngste Ereignisse lassen mich aber stark daran zweifeln.

Göttliche Wesen und ähnliches hat in meinen Gedanken kein Platz!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Glück

Kommt auf deine Definition von "existieren" an. Glauben kann man vieles, beweisen wenig. Für Glück siehts da wohl noch am Besten aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

existieren kann nur, was man zählen, wiegen oder messen kann


also weder gott,glück oder schicksal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gott

Ich glaube an Gott und bin davon überzeugt, dass die die Bibel das ist, was sie von sich selbst behauptet, zu sein: Gottes wahres Wort und Offenbarung für die Menschen (vgl. 2. Timotheus 3,16; 2. Petrus 1,21). Für mich gibt es für die Wahrheit dieser Aussage viele Gründe, z. B. ihre Argumentation, ihre Logik und ihr Aufbau, die Einzigartigkeite ihrer Entstehung und Überlieferung, der Bereich "erfüllte Prophetie" usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott existiert - aber Schicksal genauso. das eine schließt das andere ja nicht aus (es sei denn man meint mit "Schicksal" jetzt eine von sich aus wirkende, unabhängige universelle Macht/Kraft, ..was auch immer das sein soll^^) ich meine eher, dass das Schicksal von Gott bestimmt wird, weil Er der Lenker von allem ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird der heutige Bildungsstandard von der Wirtschaft diktiert ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Glück

Es gibt Leute die haben es und es gibt welche die haben es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schicksal

Übrigends, ich finde deinen Namen cool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakachan19
16.11.2015, 16:09

Danke

0
Glück

Nur Glück existiert. Schicksal wäre eigenartig, da ich mich ja auch alle 10Sekunden umentscheiden kann.
Bei Gott kann man sich nicht sicher sein, aber wenn überhaupt, glaube ich ganz bestimmt nicht an einen Typen der auf ner Wolke wohnt oder einen Sechsarmigen Elefanten oder so einen Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schicksal

Du hast dein schicksal selbst in der Hand!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GinkgoMidan
16.11.2015, 02:23

Bedingt Materianer, wenn du tatsächlich dein Schicksal wirklich selbst in der Hand hättest, hättest du auch alle notwendigen Kenntnisse um die richtigen Entscheidungen zu treffen, sowie das richtige Umfeld unm diese umzusetzen.

Schicksal komplett als eigenen Verdienst, im Falle des Erfolges, zu bezeichnen ist schlicht arrogant und falsch. Umgekehrt allerdings ebenso.

Es hängt eben tatsächlich alles von eigenen Entscheidungen, Entscheidungen anderer, tatsächlich wahre Informationen, welche man erhält und äussere Bedingungen ab. Ein Zusammenspiel von mehreren Faktoren. Und manchmal in der Tat ein absolutes Sch....spiel. ;)

0

Dumme Abstimmung. Stell dir vor ich frage: 

"Was glaubt ihr existiert. 1) Autobahn 2) Vogelnest 3) Indien?

Und jetzt musst du abstimmen, aber nur eines ist erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakachan19
17.11.2015, 19:32

Deine Beispiele sind real, belegt, greifbar, suchs dir aus. Meine drei nicht, also eher dummer Kommentar xD

0

Glück würde ich sagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?