Was gilt den als normaler ruhepuls?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hypo1995
14.09.2016, 20:06

okei also wie gesagt abends und morgens im bett (was den ruhepuls wiederspiegelt) habe ich generellzwischen 52-60 

am tätig geschäft so um die 70-75 rum und manchmal aus welchen gründen auch immer kurzzeitig mal 80-90 rum. und da ich eh angstpatient bin ist das eben das problem. 

0

http://www.bmi-rechner.net/pulswerte-herzfrequenz.htm

bei einem gesunden Menschen 50 bis 100 Schläge pro Minute. Manchmal ist der peripher getastete Puls langsamer als die Herzfrequenz im EKG. Das hängt mit früh einfallenden Extraschlägen zusammen, die zu einer mechanisch unwirksamen Herzaktion führen

Durchschnittlicher Ruhepuls:

bei Föten: ca. 150/minbei 

Säuglingen: ca. 130/minbei 

Kindern: ca. 100/minbei 

Jugendlichen: ca. 85/min

bei Erwachsenen: ca. 70/min

bei Senioren: ca. 80/min

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hypo1995
14.09.2016, 19:53

also kardiologisch würde alles abgeklärt sogar von 3 verschiedneren ich leide allerdings an einer herzangststörung.. habe oft panikattacken 

aber diese werte die ich nenne sind okei? auch wenn mal der puls beim sitzen bei 80-90 rum ist? wie gesagt ist nicht immer so manchmal hal 

0

Was möchtest Du wissen?