Was gibts in der Nähe von Düsseldorf für verlassene Orte/Gebäude um Fotos zu machen?

1 Antwort

klingt so als ob du schon eine genaue vorstellung davon hast, was du fotografieren möchtest. aber im wald gibt es oft geeignete orte. musst mal schauen. auch im industriegebiet. alte fabrikhallen. tut mir leid, bin nicht aus düsseldorf, kenn mich aber mit fotografieren aus.

darf man denn ich so gebäude einfach so rein gehen?

0
@trabant601

das ist eine gute frage und auch situationsbedingt. in baufällige ruinen kann man manchmal (sofern kein schild mit der aufschrift "betreten verboten" bzw. privatgrundstück hängt) auf eigene gefahr. manchmal hängt dort auch ein schild mit der aufschrift: „betreten auf eigene gefahr". spiel einfach den ahnungslosen spaziergänger und habe solche ausreden wie: „ich habe stimmen gehört, oder ich hab etwas gesehen und wollte genauer nachschauen ob auch niemand in gefahr ist" etc... aber du musst auf schilder achten. bei uns gibt es ruinen in staats eigentum, die einfach so mitten im wald stehen und wo keiner was dagegen hat, wenn man diese besichtigt. also immer schön aufpassen, auch dass dir nichts passiert :)

0

Was möchtest Du wissen?