was gibt man kindern mit in den kindergarten?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Um welche Mahlzeit handelt es sich denn? Einfach nur eine kleine Zwischenmahlzeit? Dann würde ich immer zu Obst, Naturjoghurt, Gemüsesticks, Käsebrot oder einem kleinen Müsli greifen. Jedenfalls keine Fertigprodukte wie den allgegenwärtigen Kinder-Schoko-Pingu-Bueno-Mist. Auch Fruchtzwerge und normle Fruchtjoghurts sind längst nicht so gesund, wie uns die Werbung erzählt! Dann lieber selbst ein paar Haferflocken und Ahornsirup oder frische Früchte reinrühren.

Als mein Enkel in den Kiga ging, hat er für das Frühstück eine Schnitte mit seiner aktuellen Lieblingswurst und dazu Obst oder Gemüse mitbekommen. Für Nachmittags gab es ein paar Kekse oder etwas anderes Passendes.

da würde ich mal zuerst im kiga nachfragen, was erlaubt ist. hier z.b. ist nicht alles erlaubt. die grosse habe ich anfangs immer gefragt, was ich ihr denn einpacken soll und mittags kam sie heim und hatte es nichtmal angerührt, weil eben an dem tag keine lust. dann hab ich mir eben etwas einfallen lassen. die dinge, von denen ich wusste, sie mag sie, so zubereitet, dass es ansprechend war und es eben auch lecker. bei meiner grossen z.b. vollkornscheiben belegt mit frischkäse, wurst und salat/tomate/gurke. die scheiben etwas zusammengedrückt und die formen für die plätzchen verwendet, um dann kleine "taler" daraus zu machen. das war nix grosses, das auf einmal verputzt werden muss, sondern eher ein ansehlicher snack und gesund noch dazu. als beilage noch obst, je nach saison und immer rote paprika in streifen zum knabbern. bei uns der kiga verbietet vieles, daher würde ich vorher mal dort nachfragen, was erlaubt ist, denn oft gibt es innerhalb der einrichtungen schon gemeinsames frühstück mit allem und dann käme es doof, wenn ein kind ankommt mit ner extrawurst.

Bei uns haben sie uns vorher so ein Merkblatt gegeben, wo Tipps drauf standen. Z.B. waren so Fertigteile wie Milchschnitte absolut unerwünscht! Ebenfalls Nutella und so süße Sachen! Am besten mal nachfragen!

Vollkornbrot mit Käse, Quark ... Dazu immer noch ein wenig Gemüse oder Obst.

Vollkornbrot mit Frischkäse und Gurke drauf oder Wurst/Käse und Gemüse. Obstschnitze - oder Spießchen,

Würde halt schauen, dass der Snack schön aussieht, damit sie ihn gerne isst!

ein belegtes Brot und dazu etwas Obst oder Gemüse, das in mundgerechte Stücke geschnitten ist

ab und an dann mal eine Überraschung wie ein Müsliriegel oder ein Keks oder ein kleiner Joghurt

Mach ich auch so, klappt super

0

ich würde obst mitgeben ein volkornbrot oder ebend was sie gern isst...

ein brot, vielleicht ne kleine süßigkeit wie ne kleine tüte gummibärchen und was zu trinken. war bei uns immer so

obst, gemüse und belegte brote

Madarinen oder auch Äpfel, vielleicht sogar Gelbe Rüben. Volkornbrot mit Butter. Es sollte schon was sein, was sie auch isst.

Wieso "vielleicht sogar gelbe Rüben"? Das sind Karotten, oder? Warum dennn nur vielleicht? Mein Kind isst Kahlrabi, Gurke, Paparika, Karotte, kleine Champignons, Cherrytomaten und alles Mögliche an ohem Gemüse. Man kann die Kleinen gar nicht früh genug an die Vielfalt natürlicher Nahrungsmittel gewöhnen. Es muss auch nicht immer alles süss sein und niedlich anzuschauen. Ein Brot ist ein Brot und wird auch ohne Tomatennase und Kressehaare gegessen. Das kann m.E. jedes Kind lernen. Sorry, dass du das jetzt abkriegst, fand deine Antwort ja ansonsten total gut und richtig...!

0

brötchen mit salat und ei un fleisch und salamie. und mayo drauf. schmeckt doch gut und das salat ist gesund

Majo ist nicht nur ne elende Kleckerei, sondern auch viel zu fetthaltig

0
@Eselin

Aber nur, wenn noch ordentlich Schwarte am Fleisch ist und viiiel Ketchup drauf ist! Und nen Doppelkorn zum nachspülen!

0

Obst und ein kleines Schnittchen.

Was möchtest Du wissen?