Was gibt man einer Babykatze zum essen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hoffe, es ist eine Trollfrage.

Falls nicht: bring die Katze sofort zurück zu Mutter und Geschwistern. Du kannst sie dann in sechs Wochen wieder abholen, aber nicht alleine sondern zusammen mit einem Geschwisterchen.

Sollte die Rückgabe aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, gib das Tier in fachkundige Hände.

Wenn auch das heute nicht mehr möglich ist:

Fahre sofort in die nächstgelegen Tierklinik. Lasse das Kätzchen untersuchen und kaufe dort Katzenaufzuchtmilch. Auf dem Weg zur Tierklinik kannst Du noch schnell in einen Supermarkt reinspringen und Nassfutter ohne Zucker, Getreide und pflanzliche Nebenerzeugnisse kaufen. Fast in jedem Supermarkt finden sich einzelne dementsprechende Sorten. Damit und mit der Katzenaufzuchtmilch fütterst Du die Katze dann nach Anweisung der Tierklinik.

6 Wochen ist viiieeel zu früh! Bitte gib ihr keine normale Milch! Es gibt katzenfutter speziell für kitten. Du solltest mit ihr zum Tierarzt gehen und sie durchchecken lassen. Wenn einer so junge Kätzchen weggibt ist es keine seriöse Vermittlung und sie kann krank sein z.B. Würmer oder schlimmeres

Wo hast du ein Katzenwelpe her, dass erst 6 Wochen alt ist, das ist viel zu jung. Und warum hast du dich nicht vorher über die Tiere informiert. Gib den kleinen am besten nochmal 4 Wochen zu seiner Mutter. Die Milch (sofern es keine Katzenmilch ist) sofort weglassen, davon kann es durchfall bekommen. Kauf Junior Katzen Nassfutter

Ich hab ja katzenmilch besorgt 

0
@punika97

Katzenaufzuchtsmilch? Oder das klebrige Zeug aus dem Supermarkt? Das ist aufbereitete Kuhmilch und die falschen Nährstoffe, weil es keine Muttermilch von Katzen ist.

2

Eigentlich dürfen sie erst ab 8 wochen weg von der mutter...aber vielleicht hast du sie ja durch notfall/Zufall bekommen. :) es gibt spezielles babykatzen futter .viel Glück und Spaß mit deinem Kätzchen

Hab spezielles katzenmilch besorgt weil ich auch angst hatte soe könnte normale milch nicht vertragen

0

Ktzen vor der 9. woche abzugeben ist verboten und Kuhmilch wird sie töten. Bleiben nur Kracker. Trollkatzen stehen da drauf.

Ich weiß nicht ob er/sie trollt, das Profil wirkt nicht unbedingt so :/

2
@AuroraRich

Komm schon, jemand, der es geschafft hat, sich hier anzumelden, hat auch schon mal davon gehört, daß Katzen Katzenfutter fressen und keine Cracker.

3
@punika97

Gar keine Leckerli und vor allem keine Kuhmilch. du kannst froh sein, wenn sie bei dir überlebt - mit Katzenfutter und Katzenmilch - in dem Alter. Viel zu fürh von der Mutter weggenommen. In dem Alter werden die noch gesäugt. Der Darm ist noch lange nicht völlig umgestellt, das Immunsystem noch nicht aufgebaut, und wenn man dann auch noch falsch füttert, sind die Überlebenschancen gering.

3

Warum hast du so eine junge Kitten?

1
@AuroraRich

Du klingst sehr jung, mache Dir keinen Vorwurf aber dem Vermittler. Bitte informiere Dich nächstes Mal bevor du dir ein Tier anschaffst!  Sieh zu daß du zum Tierarzt gehst, sie zur Mutter zurückzubringen ist sicher keine Option bei diesem Vermittler....

1

6 Wochen?! Warum hast du sie? Die dürfen frühestens mit 8 Wochen von der Mutter getrennt werden!

Was möchtest Du wissen?