Was gibt es noch für berühmte Bands/ Musiker aus der DDR bzw. dem Westen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aus dem "Westen" fallen mir bezogen auf die 70er/80er-Jahre noch Udo Lindenberg, Heinz Rudolf Kunze, Roland Kaiser, Udo Jürgens, Rex Gildo, Roy Black, Chris Roberts, Mireille Mathieu, Heino, die "Teens", Toni Marschall, Roger Whittaker, Karel Gott (auch in der DDR wo seine Platten ebenso erschienen war er sehr beliebt, stammt aus Tschechien), GG Anderson, Hans Hartz (ab ANfang 80er), die Flippers, Stefan Waggershausen, Henry Valentino oder Frank Farian ("Rocky", Boney M. Produzent) ein. NDW waren dann Hubert Kah, Trio/Stephan Remmler, Nena, Fräulein Menke, Niko, die Gruppe "Rotesand" (nach der ich mich hier sogar benannt habe --------> soviel zu meinem Nickname^^) oder Ideal, UKW, Grauzone, Rheinhold ("Dreiklangsdimensionen") sowie im weiteren Sinne Cosa Rosa.

Aus dem "Osten" würde ich neben den genannten noch Frank Schöbel, Ecki Göppelt, Reinhard Lakomy, die ungarische Band "Omega", Regina Thoss (heute noch aktiv ---------> tolle Stimme!), Andreas Holm, Helga Zerrenz, Heinz Quermann, Roland Neudert (tolle Stimme auch!), Arndt Bause, Dagmar Frederik, Hartmut Schulze-Gerlach ("Muck") oder Vera Schneidenbach nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feeling B.

Du kennst die Mitglieder jetzt vielleicht als Rammstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In West-Deutschland hatte der sogenannte Krautrock in den 70er seine Blütezeit, mit Band wie:

Eloy

Jane

Grobschnitt

Guru Guru

Birth Control

Can

Amon Düül 2

Novalis

Epitaph

Wallenstein 

Kraftwerk

King Pin Meh

u.v.a.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
27.12.2015, 01:21

Wallenstein ("Charlene") und Kraftwerk mag ich. Würde noch Eroc mit seiner "Wolkenreise" ergänzen ---------> ganz großes Kino :)

0

City/Puhdys/rammstein/Hosen/Ärzte/unheilig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?